Das Southside Festival ist bereits fast ausverkauft, nun biegt auch das Hurricane auf die Zielgerade ein. Dort sind Stand heute etwa 65000 an den Festivalisten gebracht – 10000 Wochenendkarten stehen noch zur Verfügung.

Für das Southside war vor 5 Tagen von den anfänglich 60000 Festivalpässen nur noch ein Kontingent von 5000 Stück übrig.

Man muss kein grosser Prophet sein, um einen Ausverkauf beider Festivals vorherzusehen. Wir rechnen spätestens Mitte April damit – beim Southside wahrscheinlich schon früher.

Die wetterbedingten Kapriolen beim Hurricane und der Abbruch nach einem halben Tag beim Southside scheinen dem Fanzuspruch nicht essentiell geschadet zu haben. Leicht bemerkbar machen sie sich aber doch. Trotz „unverbrauchter“ Headliner Green Day und Linkin Park dauert es heuer schon fünf Wochen länger bis zum Ausverkauf.
Letztes Frühjahr konnten Hurricane und Southside den Verkauf der letzten Karten bereits am 23. Februar vermelden.