Das ganze Wochenende über serviert uns Arte Concert Streams vom NOS Primavera Sound. Das ist aber nur der Warmup für das kommende Wochenende. Wer es hart mag schaltet dann live ins Geschehen beim französischen Hellfest, eher Pop/Rock/Indie-affine bleiben für den definierten Musikgenuss in heimischen Gefilden: Das Maifeld Derby lockt.

Maifeld Derby Lineup 2017, Quelle: Festival
Maifeld Derby Lineup 2017, Quelle: Festival

15000 Besucher auf dem Mannheimer Maimarktgelände haben die freie Wahl zwischen Acts wie Moderat, Slowdive, Bilderbuch, Metronomy oder auch Amanda Palmer und Trentemoeller.
Vor unseren digitalen Empfangsgeräten sind wir ebenfalls dabei, wenn auch etwas eingeschränkter.
Aktuell sieht das Übertragungsprogramm folgende Bands vor – dass weitere hinzustossen gilt nicht als ausgeschlossen:

Freitag 16. Juni
Flut
Voodoo Jürgens
Why?

Samstag 17. Juni
Inner Tongue
Royal Canoe
Kate Tempest
Acid Arab

Sonntag 18. Juni
King Khan and the Shrines
Amanda Palmer & Edward Ka-Spel

Los geht es freitags planmässig um 17:20 Uhr.

Wer sich spontan noch zu einem Besuch entschliessen möchte: Wochenendtickets gibts für 95 Euro, Tageskarten für 43 Euro am Freitag bzw. 50 Euro für die beiden anderen Tage. Camping schlägt mit 15 Euro zu Buche.