aufbau1808_5
Bild: Christoph (Donngal)

Christoph alias Donngal lies es sich gestern nicht nehmen und stattete dem Area4-Gelände abends nochmals einen besuch ab.
Verständlicherweise hatten sich mittlerweile die Bauzäune zugezogen und er konnte nur noch von aussen Fotos schiessen. Egal. Wir wollen Euch die stimmungsanheizenden Fotos natürlich nicht vorenthalten.

Etwaig auftretende Fragen versuchen wir in unserem Festival-ABC zu beantworten, das wir ständig erweitern. Spezielle Fragen kann man in unserem Netzwerk stellen.

Alle bisher aufgelaufenen Aufbaubilder und die zukünftigen werden sich bald in einem Album Area4 2009 einfinden. Link folgt am späteren Nachmittag/Abend.

[autoviewer=352]

[dropcap color=green]Anfahrt[/dropcap]
Auf dem Arealplan sind die Parkflächen sehr unvorteilhaft plaziert. Uns wurde versichert, dass fast alle Festivalisten direkt auf dem Flugplatz parekn können. Ein Ausweichparkplatz in unmittelbarer Nähe ist nur als Reserve eingeplant, sollte das Area4 von Spontankäufern überrollt werden.
Prinzipiell legt der Veranstalter sowieso die umweltfreundliche Anreise mit dem Nahverkehr nahe. Im VGM und VRR gilt das Festivalticket als Fahrkarte! Erleichtert wird einem die Entscheidung das Auto zuhause stehen zu lassen sicher auch durch den günstigen Getränkemarkt auf dem Campingplatz
Details zur Anfahrt findet ihr auf area4.de

[dropcap color=green]Besucher[/dropcap]
Letzten Schätzungen zu folge wird das Area4 2009 erstmals die 20.000er Grenze überspringen. Im letzten Jahr waren rund 14.000 Leute vor Ort gewesen.

[dropcap color=green]Camping[/dropcap]
Die Campingflächen wurden massiv erweitert und werden auch in diesem Jahr ein enstpanntes Campen ermöglichen. Ein Anliegen, das wir mit dem Veranstalter teilen: Seid fair zur Umwelt und versucht den Platz sauber zu halten. Rumsauen ist furchtbar uncool!

[dropcap color=green]Getränkemarkt[/dropcap]
Wie auf allen anderen FKP Scorpio Festivals des Sommers wird sich auch beim Area4 ein Getränkemarkt auf dem Campingplatz aufgebaut. Man erhofft sich durch die Ausgabe der Getränke in bepfandeten Dosen ein geringeres Müllaufkommen und nimmt zugleich den Festivalisten die Schlepperei von unzähligen Paletten ab.
Das Zelt wird kaum übersehbar mittig vor den Hangars stehen. Angeboten werden

Becks 0,5 Dose1,00€
Becks Green Lemon 0,5 Dose1,00€
Coca Cola 1,5l2,00€
Eistee Tetra 1,5l1,50€
Orangennektar Tetra1,50€
Red Bull Dose2,00€
Jacky Cola Dose3,00€
Bacardi Cola Dose3,00€
Wein Tetra2,50€
Prosecco Dose2,50€

[dropcap color=green]Radio[/dropcap]
Das ganze Wochenende über werdet ihr vom Flughafentower aus mit einem Campradio beglückt. Eintunen möglich auf 106.0. Direkten Kontakt kann man per Twitter unter @campfm106punkt0 aufnehmen.
Die Musik von Area4, Highfield und Frequency ausserhalb des Dunstkreises Lüdinghausen bekommt ihr am Wochenende in unserem Online-Radio.

[dropcap color=green]Shuttlebusse[/dropcap]
Verkehren das ganze Wochenende zwischen dem Zielbahnhof Dülmen und dem Festivalgelände. Los gehts am heutigen Donnerstag ab ca 16 Uhr. In unregelmässigen Abständen -je nach Bedarf- wird dieser Transfer bis einschliesslich Montag 12 hr aufrecht erhalten.
Details zur Anfahrt findet ihr auf area4.de

[dropcap color=green]Tageskasse/-karten[/dropcap]
Es gibt vor Ort eine Tageskasse. Kombitickets werden dort für 100 Euro (inkl 5 Euro Müllpfand) verkauft. Tageskarten werden heuer nicht verkauft! Auch nicht direkt vor Ort.