Ausnahmsweise sind dem Mach1 Festival schon während des „Katze im Sack“-Ticketings zwei eben dieser ausgekommen: Aus dem kalifornischen Orange County lockt das Festival die beiden Hardcore-Bands Ignite (Myspace) und Death By Stereo (Myspace) nach Montabaur (Quelle: Twitter).

In ziemlich genau 7 Monaten und 7 Tagen wird das Festival an den beiden Tagen vom 25. und 26.Juni wieder auf dem Flugplatz Montabaur veranstaltet. Das e-Ticket dafür ist aktuell für schlappe 26,20 Euro über die Homepage des Festivals zu beziehen. Dieser Einstiegspreis gilt maximal bis 5.Januar bzw. bis das nicht näher bestimmte Kontingent abverkauft wurde.

Kurz zu den beiden Bands:

Ignite ist eine Melodic-Hardcore-Band aus Orange County, Kalifornien. Der Stil der Band orientierte sich ursprünglich am typischen melodischen so genannten Westcoast Hardcore-Punk. Die Band gehört zu einem der wichtigsten Vertreter dieses Stils in der heutigen Zeit. Gerade mit dem zum endgültigen Durchbruch verhelfenden gut produzierten und recht „glatt“ klingenden Album „A Place Called Home“ integrierte die Band auch stärker sehr melodische und harmonische Elemente aus dem Bereich Alternative Rock und Pop-Punk.

Die Stil von Death By Stereo hat neben Hardcore- vor allem auch Metal-Anleihen. Auffallend sind die langen Titel ihrer Lieder. Inhaltlich befassen sich die Texte mit meist kritischen politischen Themen, allerdings verpackt in viel Ironie.

http://www.myspace.com/deathbystereo