Home Festivals

Weitere Dementi bei Rock am Ring / Rock im Park: Metallica, Beatsteaks, The Strokes, A-ha, Saga und Foreigner 2010 nicht vertreten

0

Zusammen mit dem ersten Bandpaket gab MLK gestern gegenüber dem eigenen Fanforum weitere Namen bekannt, die es 2010 nicht zum Nürburgring bzw. auf das Zeppelinfeld verschlagen wird. Metallica, The Strokes, A-ha, Saga und Foreigner sind nicht dabei, die Beatsteaks wohl auch nicht.

Gestern, Punkt 14 Uhr waren alle Headlinerslots vergeben. Die Wahrscheinlichkeit in späteren Bandwellen auf Bands eines Kalibers wie Metallica zu stossen, tendierte deshalb gegen Null. Denn: Niemals würde sich der amerikanischen Dauergast der Zwillingsfestivals mit einem Slot unterhalb der Headlinerposition zufrieden geben.

Letzte Unklarheiten beseitigte Festivalveranstalter MLK im Zuge der neuen Offenheit gegenüber seinem Publikum: Neben einem offiziellen Dementi für Metallica  in 2010 wurden auch Gerüchte um die Rückkehrer The Strokes sowie die Altmeister A-ha, Saga und Foreigner im Keim erstickt.

Nicht von Festivalseite dementiert, aber mehr oder weniger durch ihr eigenes Management, sind die Beatsteaks. Sie würden sich 2010 auf das neue Album konzentrieren und maximal kleine Gigs spielen, so ein Booker, der sich vergeblich um die Berliner bemüht hatte. Richtig angreifen wollen die Beatsteaks dann wieder in 2011.

---
In ganz eigener Sache..

Unterstütze Festivalisten und sichere unseren Fortbestand.


Kauf Deine Tickets und Produkte bitte über unsere Partnerlinks.
Kostet Dich nichts extra, hilft uns aber ungemein. Vielen Dank!

Zu den Homepages von..
AMAZON | EVENTIM | TICKETMASTER
Lieferheld | Sparhandy