Das Rock Werchter (1.-4.Juli) bleibt sich treu und beglückt die Festivalwelt auch in diesem Winter mit einer spektakulären, ersten Bestätigung. Eine Europa-Tour von Pearl Jam war für den kommenden Sommer bisher nur ein Gerücht. Nun schafft das Werchter Fakten und installiert die Amerikaner als ersten Headliner für den Festivalsonntag.

Pearl Jam sind nicht nur die Aushängeschilder der Ära Grunge. Sie spielen Rock auch so, wie man ihn sich vorstellt: Geradeaus, aufrichtig und lebhaft. Obwohl die Gründungstage der Band ins Jahr 1990 zurückdatieren, sollte es bis 2006 dauern bis das Quintett erstmal seinen Fuss auf belgischen Boden setzte.

Pearl Jam sind eine Gruppe, der man schon oft das Prädikat eine der besten Livebands zu sein angehängt hat. Auch mental scheinen sie stark wie nie. Ihr neues Album „Backspacer“ ist eine 36minütige Bombe. Kein Ton zuviel, furios und ergreifend. Der Ärger und Frust gegen die George Bush-Regierung ist gewichen, die Band spielt befreit auf. Ein Partyalbum, quasi, das von einer 20jährigen Erfahrung in Sachen Musik profitiert.

Hellhörig macht diese Verpflichtung natürlich auch andernorts. Beispielsweise in den Foren von Hurricane und Southside. Zwar bedarf es noch einiger weiterer Termine um Pearl Jam auch dort wirklich zum Gerücht werden zu lassen, aber die Hoffnungen sie nach 2007 dort erneut als Headliner begrüssen zu dürfen haben mit der heutigen Bestätigung am Werchter einen grossen Schub erfahren.

7 KOMMENTARE

Comments are closed.