bühne_southsideDie auch bei uns aufkeimende Vorfreude auf eine potentielle Verpflichtung Pearl Jams für die beiden FKP Scorpio-Aushängeschilder Hurricane und Southside wurden von Forumsadmin Marc auf Normalmass zurechtgestutzt. Pearl Jam selbst minimierten anschliessend mit der offiziellen Tourankündigung den Spielraum für weitere Spekulationen.

Gegen 18 Uhr äusserte er sich im Pearl Jam-Thread im Hurricane Forum zu den Gerüchten und stellte entgegen dem Usus für den Moment klar:

ok, eine Ausnahme „by popular demand“ – zur Zeit laufen keine Verhandlungen mit Pearl Jam

Optimisten mögen anmerken, dass diese Aussage nicht kategorisch ausschliesst, die Grunge-Heroen 2010 letztlich doch in Scheessel respektive Neuhausen ob Eck präsentiert zu bekommen. Schliesslich könnten Verhandlungen ja schon abgeschlossen oder auf einen späteren Zeitpunkt terminiert sein. Zum Beispiel dann, wenn der Berliner Wulheidegig am 30.Juni den Ausverkauf meldet.

Was Marc realistisch betrachtet aber wahrscheinlich sagen wollte: Mit Pearl Jam hat man bisher noch nicht verhandelt und das wird für die kommende Festivalsaison wahrscheinlich auch nicht mehr passieren.

Darauf deuten auch die via pearljam.com veröffentlichten Fakten zur Tour hin. Explizit werden dort auch noch nicht veröffentlichte Spielorte angegeben und darauf verwiesen, dass die Europatour am 22.Juni in Dublin startet. Zur Erinnerung: Hurricane und Southside finden vom 18.-20.Juni statt.

Alle erwähnten Daten:

[important color=green title=“Tourdaten Pearl Jam“]
22-June * Dublin, Ireland 02 Arena
23-June * Belfast, Ireland Odyssey Arena
25-June London, England Hard Rock Calling Hyde Park
27-June ** TBD TBD
30-June * Berlin, Germany Wuhlheide
1-July ** TBD TBD
3-July Arras, France Main Square Festival
4-July Werchter, Belgium Rock Werchter Festival
6-July ** TBD TBD
9-July ** TBD TBD
10-July Oeiras, Portugal Optimus Alive Festival

* Pearl Jam headlining dates. Opening acts TBA.
** Potential additional dates and corresponding on-sale information may be announced.[/important]

Wahrscheinlicher als ein Hurricane/Southside-Engagement ist diesen Daten zu Folge ein zweiter Gig in der Wulheide am 1.Juli – wenn die Nachfrage nach dem ersten Termin entsprechend ausfällt.