Die Geschichte des C6 ist eine voller Misverständnisse. Gegen 10 Uhr sollte der C6 bekanntlich geöffnet werden. Stattdessen war plötzlich vom einer Klage eines Anwohners die Rede und dass der Campingplatz generell geschlossen bliebe. Gut dass zwei Polizisten aufkreuzten bevor unser kleiner Trupp sich einem anderen der bereits gut gefüllten Zeltplätze zuwenden konnte. 30 Minuten Irrungen später geschah das nicht mehr für möglich gehaltene: Die imaginären Pforten öffneten sich und wir konnten endlich unser Zeltaufbautalent unter Beweis stellen.