Mit R&B star Mr Hudson, der New Wave Band Hockey und dem Klassiker Crowded House stehen die nächsten 3 Neuzugänge beim Isle of Wight (11.-13.Juni) fest.

Seitdem sich Mr Hudson dem Label von Kanye West angeschlossen hat, geht es steil aufwärts: Er wurde mit Auszeichnungen und Lob gleichermassen überschüttet, zuletzt gewann er den Titel „Best Breakthrough Act“ bei den Q-Awards.

Für ein garantiertes Lächeln auf den Gesichtern der Festivalbesucher werden Crowded House sorgen, wenn sie mit ihrem hitlastigen Backkatalog das Isle Of Wight in beschlag nehmen werden. Der geneigte Zuhörer darf sich auch auf neues Material freuen: Erstmalig seit der Wiedervereinigung 2006 wird man im Frühjahr 2010 ein neue Album veröffentlichen.

Hockey werden in bestimmten Kreisen als das „nächste grosse Ding“ gehandelt. In England ist es Radiomoderator Zane Lowe, der den Amerikanern eine verheissungsvolle Zukunft vorhersagt. ein Anfang ist gemacht: Ihr Debüt-Album „Mind the Chaos“ heimste viel Lob von Musikkritikern ein.

Für uns natürlich besonders interessant: Sind Crowded House und Hockey für die Lineups von Ring und Park, bzw Southside und Hurricane interessant? Was meint ihr?

Tickets für das Festival werden seit Anfang Dezember zu folgenden Konditionen verkauft:

[important color=red title=“Ticketoptionen“]Angeboten werden folgende Abstufungen:

Erwachsen mit Camping: 165 €
Erwachsen ohne Camping: 143 €
Kind (7-12 Jahre) mit Camping: 82,50 €
Kind (7-12 Jahre) ohne Camping: 71,50 €
Kind (6 und jünger): kostenlos[/important]

[important color=green title=“Aktuelles Billing Isle Of Wight 2010″]Main Stage

Jay-Z (Headliner Freitag)
The Strokes (Headliner Samstag)
Blondie (Samstag)
Clavon Harris (Freitag)
Crowded House (Samstag)
Doves (Freitag)
Friendly Fires (Sonntag)
Hockey (Freitag)
Mr Hudson (Freitag)
Paloma Faith (Samstag)
Pink (Sonntag)

Top Stage

Orbital (Headliner Samstag)
James (Headliner Sonntag)
Daisy Dares You (Freitag)
Ocean ColourScene (Sonntag)
Shakespears Sister
The Saturdays (Samstag)
Squeeze (donnerstags für Camper und Festival Firsts)

[/important]