Wiedereinmal ist es der niederländische Ableger von Radio 3FM, der einen Act des Pinkpop 2010 aufdeckt. Diesesmal handelt es sich um Florence And The Machine.

Radiojockey Giel Beelen kündigte die überaus erfolgreiche britischen Singer-Songwriterin Florence Welch alias Florence am morgen in seiner Radioshow an, wollte aber seine Quelle nicht nennen. Sie darf aber getrost als vertrauenswürdig gelten, schliesslich hat 3FM erst Anfang der Woche Wolfmother als Zugang des Pinkpop-Programms offengelegt.

Eigentlich sollten erst am 24.Februar im Rahmen der turnusmässigen Pressekonferenz die Namen der restlichen circa 35 Bands veröffentlicht werden. Mit weiteren Selbstbestätigung und „offiziellen Leaks“ um im Gespräch zu bleiben ist aber weiterhin zu rechnen.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=59 limit=10]

[important color=green title=“Lineup Pinkpop 2010″]Rammstein (Headliner)
John Mayer
Kasabian
Pink
Wolfmother[/important]