Festivalisten Newsmagazin Festivals, Bandnews und Tourdaten 2017-06-10T12:45:10Z http://festivalisten.de/feed/atom WordPress Thomas Peter <![CDATA[Livestream vom Maifeld Derby 2017]]> http://festivalisten.de/?p=78558 2017-06-10T12:45:10Z 2017-06-10T08:16:17Z Das ganze Wochenende über serviert uns Arte Concert Streams vom NOS Primavera Sound. Das ist aber nur der Warmup für das kommende Wochenende. Wer es hart mag schaltet dann live ins Geschehen beim französischen Hellfest, eher Pop/Rock/Indie-affine bleiben für den definierten Musikgenuss in heimischen Gefilden: Das Maifeld Derby lockt. 15000 Besucher auf dem Mannheimer Maimarktgelände […]

The post Livestream vom Maifeld Derby 2017 appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Das ganze Wochenende über serviert uns Arte Concert Streams vom NOS Primavera Sound. Das ist aber nur der Warmup für das kommende Wochenende. Wer es hart mag schaltet dann live ins Geschehen beim französischen Hellfest, eher Pop/Rock/Indie-affine bleiben für den definierten Musikgenuss in heimischen Gefilden: Das Maifeld Derby lockt.

Maifeld Derby Lineup 2017, Quelle: Festival
Maifeld Derby Lineup 2017, Quelle: Festival

15000 Besucher auf dem Mannheimer Maimarktgelände haben die freie Wahl zwischen Acts wie Moderat, Slowdive, Bilderbuch, Metronomy oder auch Amanda Palmer und Trentemoeller.
Vor unseren digitalen Empfangsgeräten sind wir ebenfalls dabei, wenn auch etwas eingeschränkter.
Aktuell sieht das Übertragungsprogramm folgende Bands vor – dass weitere hinzustossen gilt nicht als ausgeschlossen:

Freitag 16. Juni
Flut
Voodoo Jürgens
Why?

Samstag 17. Juni
Inner Tongue
Royal Canoe
Kate Tempest
Acid Arab

Sonntag 18. Juni
King Khan and the Shrines
Amanda Palmer & Edward Ka-Spel

Los geht es freitags planmässig um 17:20 Uhr.

Wer sich spontan noch zu einem Besuch entschliessen möchte: Wochenendtickets gibts für 95 Euro, Tageskarten für 43 Euro am Freitag bzw. 50 Euro für die beiden anderen Tage. Camping schlägt mit 15 Euro zu Buche.

The post Livestream vom Maifeld Derby 2017 appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Rock im Park / Rock am Ring : Sicherheitsvorschriften werden im Lichte Manchesters verschärft – Getränke mitbringen ist jetzt tabu]]> http://festivalisten.de/?p=78541 2017-05-30T11:51:12Z 2017-05-29T10:22:56Z Es stand zu befürchten: Der menschenverachtende Anschlag auf ein Konzert in Manchester bleibt nicht folgenlos für die Festivalszene. Rock am Ring und Rock im Park ziehen als erstes die Daumenschrauben an und überarbeiten ihre Hausregeln. Nur das Allernötigste soll noch mit aufs Bühnenareal gebracht werden: Handy, Schlüssel, Geldbeutel, Bauchtasche und/oder Gürtelbeutel sind erlaubt. Getränke gehören […]

The post Rock im Park / Rock am Ring : Sicherheitsvorschriften werden im Lichte Manchesters verschärft – Getränke mitbringen ist jetzt tabu appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Es stand zu befürchten: Der menschenverachtende Anschlag auf ein Konzert in Manchester bleibt nicht folgenlos für die Festivalszene. Rock am Ring und Rock im Park ziehen als erstes die Daumenschrauben an und überarbeiten ihre Hausregeln. Nur das Allernötigste soll noch mit aufs Bühnenareal gebracht werden: Handy, Schlüssel, Geldbeutel, Bauchtasche und/oder Gürtelbeutel sind erlaubt. Getränke gehören nicht mehr dazu. Grössere Taschen und Turnbeutel auch nicht. Der Status von Sonnencreme und (flüssigen) Medikamenten ist ungeklärt. Noch heute soll es seitens Rock im Park eine weitere Veröffentlichung geben, die solch offene Detailfragen klärt.

[UPDATE 2, 30.05.: Mittlerweile hat sich auch Rock im Park nochmal klärend zu Wort gemeldet. Für minimalbestückte Festivalisten wird es eine Fast Lane geben.
Prinzipiell darf man mehr Utensilien mitnehmen als bislang kommuniziert. Und zwar:

ERLAUBT

> Handys
> Portemonnaies
> Schlüsselbund
> Sonnencreme
> Feuerzeug
> faltbare Wasserflaschen aus Kunststoff
> Medikamente (Asthmaspray, Tabletten, etc.)
> Powerbank
> Kontaktlinsenflüssigkeit
> Desinfektionsflüssigkeit
> Zigaretten / E-Zigaretten
> Insulinspritze (KEINE normalen Spritzen, nur zur intramuskulären Applikation = sehr kurze Nadel): erlaubt ist maximal 1 Spritze
> Insulinfläschchen

]

[Update 30.05.: Rock am Ring bessert nach. Dort dürfen nun faltbare Trinkflaschen mit einer Kapazität von bis zu 0,5 Liter leer mit auf das Gelände genommmen werden. Wahrscheinlich gilt das auch für Rock im Park. Eine Bestätigung steht aber noch aus.]

Liebe Ringrocker,bitte beachtet die folgende Aktualisierung hinsichtlich der Mitnahme von Getränke-Behältern auf das…

Posted by Rock am Ring on Montag, 29. Mai 2017

]

Potentieller Feind: die Sonne

Der Park ist es auch, der den Festivalisten in Sachen Hydrierung entgegenkommt. Auf dem Bühnengelände sollen Tetrapacks mit 0,5 Liter Wasser für 1 Euro angeboten werden. Einmal leer kann man diese an einer der 8 Wasserstellen auffüllen und so zumindest eine kleine Menge eingeschlossene Flüssigkeit mit sich führen.
Anders bei Rock am Ring. Dort ist bislang nur vorgesehen, Wasser an 5 Ausgabestellen mittels kleiner Plastikbecher ans Festivalvolk auszugeben. Wer innerhalb der Wellenbrecher steht, dem bleibt nur der Gang zu den Getränkeständen.

Neben dem unterschwellig kursierenden Vorwurf der Abzocke muss auch die Frage erlaubt sein: Was passiert bei möglichen Temperaturen von 30+ Grad bei Rock am Ring? Wer seinen Platz im Wellenbrecher nicht aufgeben oder dort kein Geld am Getränkestand lassen möchte, den setzt man mit der Neuregelung der Dehydrierung aus.

Fairerweise sei an dieser Stelle angemerkt: Im skandinavischen Raum ist das Mitbringen von Getränken aufs Infield schon länger verboten. Wie man dort mit dem Thema Dehydrierung umgeht, ist dem Autor nicht bekannt.

>> Übersicht Wasserstellen Rock im Park bzw. Rock am Ring

Freiheit vs Sicherheit

Über allem schwebt das Thema „Sicherheit“. Nur muss die Frage erlaubt sein: Bringen weitere Einschränkungen für die Besucher wirklich mehr Sicherheit oder handelt es sich um Aktionismus aus dem Gefühl heraus, irgendetwas tun zu müssen?

Weder Camping noch Bühnenareal sind 100%ig sicher geschlossen. Wer wirklich will, bringt Jahr für Jahr auf den Platz, was er möchte. Sei es durch Löcher im Zaun oder wegen mangelnder Aufmerksamkeit der auf Mindestlohn agierenden Securities.
Zudem wird maximal der potentielle Anschlagsraum verkleinert. Was schützt beim neuen Ansatz gegen eine Bombe in der Schlange vor dem Einlass zu den Bühnen?

Ausserdem droht der Sicherheitsanspruch spätestens dann ins Leere zu laufen, wenn er bei enormer Hitze der Gesundheit der Besucher schaden sollte.

Das grössere Ganze

Der Terror richtet sich generell gegen unsere westliche Lebensweise. Aus Angst vor ihm schränken wir uns immer weiter ein und fahren genau diese Lebensart immer weiter zurück. Wo hört das auf?
Erreichen Terroristen ihr Ziel nicht letztlich gerade wegen unserer Reaktion darauf? Müssten wir als Gesellschaft nicht gelassener mit dem Terror umgehen, um ihm die Luft aus den Segeln zu nehmen?

 

The post Rock im Park / Rock am Ring : Sicherheitsvorschriften werden im Lichte Manchesters verschärft – Getränke mitbringen ist jetzt tabu appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Rock im Park und Rock am Ring veröffentlichen Zeitpläne – letzte Bands bestätigt]]> http://festivalisten.de/?p=78530 2017-05-11T13:09:17Z 2017-05-11T11:35:03Z Gestern, 20:15 Uhr im altehrwürdigen Colos-Saal. Alternative-Rocker Mallory Knox stehen im Vorprogramm von Enter Shikari und es läuft gut für die Briten. Die Crowd geht mit, die Stimmung im kleinen Aschaffenburger Club dementsprechend schon bei der Vorband am Kochen. Im Überschwang der Emotionen lässt sich Sänger Mikey Chapman zu einem Spoiler verleiten: „We have just […]

The post Rock im Park und Rock am Ring veröffentlichen Zeitpläne – letzte Bands bestätigt appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Gestern, 20:15 Uhr im altehrwürdigen Colos-Saal. Alternative-Rocker Mallory Knox stehen im Vorprogramm von Enter Shikari und es läuft gut für die Briten. Die Crowd geht mit, die Stimmung im kleinen Aschaffenburger Club dementsprechend schon bei der Vorband am Kochen. Im Überschwang der Emotionen lässt sich Sänger Mikey Chapman zu einem Spoiler verleiten: „We have just been confirmed for Rock am Ring and Rock im Park.“ Sofort war der Gedanke da: Da steht wohl die letzte Welle samt Spielplan ins Haus. Und heute steht beides online.

Auf den letzten Drücker wandern Sondaschule, Alex Vargas, 2Cellos, Mallory Knox, Haiyti, RIN, Don Broco, The Raven Age, RavenEye und Lemo in Billing.
Drunken Masters kommen exklusiv zum Ring, Willow Child nur zu Rock im Park.
Ihren Auftritt abgesagt haben Nothing More.

Während Rock im Park -abgesehen von Tageskarten- lange ausverkauft ist, warten bei Rock am Ring die letzten 1600 Wochenendpässe auf Abnehmer. Wird schon werden.

Gute Nachricht noch für alle Ringrocker: Auch an neuer alter Spielstätte wird heuer eigens für das Wochenende eine Supermarktfiliale aus dem Boden gestampft.
Wermutstropfen: Ihr seid wieder zurück im Land der langen Wege. Der Spielplan dürfte daher vielen Eiflern wesentlich mehr Kopfzerbrechen bereiten als Kartenhaltern von Rock im Park. Die nämlich wechseln binnen 5-10 Minuten auf alle Bühnen.

> zum Rock im Park Spielplan
> zum Rock am Ring Spielplan

Was gibts zu den Spielplänen zu sagen?
Die Centerstage Co/Heads passen wunderbar zusammen. Beatsteaks als Vorgruppe der Hosen, Prophets Of Rage als Anheizer für System Of A Down. Perfect fits. Bei Broilers vor Rammstein kann man sich streiten – aber welcher Act ausser einer Rammstein Coverband würde schon wirklich die passende Einstimmung liefern können?
Was auf der Hauptbühne wunderbar harmoniert, wird auf der Alterna alias Bühne 2 nicht mehr ganz so gepflegt. Beginner und Kraftklub bilden da noch das passendste Pärchen. Für AnnenMaykantereit vor Macklemore & Ryan Lewis bzw. Bastille vor Marteria spräche im echten (Tour)Leben wenig.

Es ist keine Überschneidung , die mir auf den Blick auffiel, sondern die niedrige Position der Donots. Freitags bei Rock im Park und am RAR-Samstag spielen sie als jeweils zweite Band auf der Hauptbühne und ordnen sich dort famose zwei Slots unter Wirtz ein. Nichts gegen Wirtz, aber gefühlt wurde hier die Welt auf den Kopf gestellt.

The post Rock im Park und Rock am Ring veröffentlichen Zeitpläne – letzte Bands bestätigt appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Southside und Hurricane finalisieren das Musikprogramm]]> http://festivalisten.de/?p=78525 2017-05-04T22:01:36Z 2017-05-04T21:57:40Z Einen fetten Kracher wie jüngst fürs Highfield, packt FKP Scorpio zum Abschluss der Lineups von Hurricane und Southside nicht mehr aus. War aber auch nicht unbedingt zu erwarten bzw. einfach nicht nötig. Schliesslich befand das Publikum das vorhandene Programm bereits als ziemlich wertig. Nicht anders ist es zu deuten, dass das Southside schon seit 10 […]

The post Southside und Hurricane finalisieren das Musikprogramm appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Einen fetten Kracher wie jüngst fürs Highfield, packt FKP Scorpio zum Abschluss der Lineups von Hurricane und Southside nicht mehr aus. War aber auch nicht unbedingt zu erwarten bzw. einfach nicht nötig. Schliesslich befand das Publikum das vorhandene Programm bereits als ziemlich wertig. Nicht anders ist es zu deuten, dass das Southside schon seit 10 Tagen mit 60000 verkauften Einheiten ausverkauft ist und sich für das Hurricane nur noch weniger als 7000 Karten im freien Verkauf befinden.

Zum Schluss wird traditionell eher das Liebhabermaterial aufgetischt. Bands, die nicht unbedingt den Kartenverkauf ankurbeln müssen – aber das Potential haben sich in den frühen Nachmittagsstunden nachhaltig in den Gehörgängen einzuschmeicheln. Teils feieren diese Acts heuer ihre Premieren bei Hurricane und Southside.
In diese Kategorie fallen etwa JP Cooper, Louie Berry, The Dirty Nil, Stu Larsen, Amber Run, Leif Vollebeck.

Ace Tee & Kwam E sowie Smile & Burn waren bereits für den Warmup am Southside Donnerstag bestätigt, beim Hurricane stossen sie nun ins „normale“ Teilnehmerfeld.

Es ist aber nicht alles unerforschtes Land, was da heute Mittag serviert wurde.
Fatoni
beispielsweise bezeichnet unser Steffen redaktionsintern gerne als aktuell besten deutschen Rapper.
Kakkmaddafakka und Twin Atlantic sind genauso in das Lager etablierter Festivalacts inzusortieren wie Dave Hause.

Auf die Tagesverteilung samt Zeitplan für die beiden Festivals wird man noch ein paar Tage warten müssen. In der Regel werden diese Daten mit den aktualisierten Smartphone Apps etwa einen Monat vor dem Auftakt veröffentlicht.

 

Alle Bestätigungen der finalen Wellen:

+
Kakkmaddafakka
Twin Atlantic
Dave Hause & The Mermaids
Fatoni
JP Cooper
Louie Berry
The Dirty Nil
Stu Larsen
Amber Run
Leif Vollebeck
Die Boys (White Stage)
Ace Tee & Kwam E
Smile & Burn
Mikroschrei

Aber Hallo (nur Hurricane)

Rebels Of The Jukebox (nur Southside)
Tuesday Night Project
Luke Noa And The Basement Beats

The post Southside und Hurricane finalisieren das Musikprogramm appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Highfield 2017: Die Toten Hosen sind Jubiläumsheadliner – auch Kolari dabei]]> http://festivalisten.de/?p=78518 2017-04-27T17:52:22Z 2017-04-27T17:01:58Z Zum Mittag gab das Highfield uns die letzten Bestätigungen für die Jubiläumsedition an die Hand. Mit dabei eine echte Überraschung: Die Toten Hosen feiern den 20. Geburtstag des Highfield Festivals als Headliner mit. Ebenfalls neu im Lineup: Die von uns im September auf Tour präsentierten Kolari. Zum Schluss wird nochmal ein bunter Genremix aufgetischt. Von […]

The post Highfield 2017: Die Toten Hosen sind Jubiläumsheadliner – auch Kolari dabei appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Zum Mittag gab das Highfield uns die letzten Bestätigungen für die Jubiläumsedition an die Hand. Mit dabei eine echte Überraschung: Die Toten Hosen feiern den 20. Geburtstag des Highfield Festivals als Headliner mit. Ebenfalls neu im Lineup: Die von uns im September auf Tour präsentierten Kolari.

Zum Schluss wird nochmal ein bunter Genremix aufgetischt. Von hart bis zart ist alles vertreten. Am deplaziertesten für meinen Geschmack sind in der Welle und dem Lineup im Allgmeinen Silbermond. Aber auch die dürften ihr Publikum finden.
Und das sind alle Neuzugänge:

Die Toten Hosen | Silbermond | Milky Chance | Less Than Jake | von Brücken | Von Wegen Lisbeth | Fatoni | Love A | Milliarden | VAN HOLZEN | Kolari

2017: Man spricht Deutsch

Generell spart das Highfield nicht an Hochkarätern, greift aber mehr noch als in den Jahren zuvor auf deutsche Acts zurück – was natürlich dem Jubiläum geschuldet sein kann. Abgesehen von Die Toten Hosen bevölkern Casper, Beginner und Kraftklub hohe Slots. Auch Silbermond, Alligatoah, Clueso, SDP, Milky Chance, 257ers, Bosse, Thees Uhlmann, Donots, Feine Sahne Fischfilet, Frittenbude, Turbostaat kommen zum Gratulieren nach Großpösna. Und mit dieser Aufzählung sind lange nocht nicht alle Bands aus dem Sektor genannt.
Ein paar internationale Schnittchen gibt es dann aber auch im Heimpspiel-Lineup 2017: An erster Stelle zu nennen sind Placebo, Billy Talent, The Offspring und Biffy Clyro.

Tickets verteuern sich am 3. Mai um 20 Euro

Tickets für das Wochenende am Störmthaler See kosten derzeit noch 139 Euro.
Ab 3. Mai steigt der Preis auf 159 Euro.
Wohnmobilplaketten sind bis auf Weiteres für 30 Euro erhältlich.

 

#highfield17 | Bandwelle No.4

Das Beste kommt zum Schluss! Wir machen den Sack für das #highfield17 zu mit:Die Toten Hosen | Silbermond | Milky Chance | Less Than Jake | von Brücken | Von Wegen Lisbeth | Fatoni | Love A | Milliarden | VAN HOLZEN | Kolari

Posted by Highfield Festival on Donnerstag, 27. April 2017

The post Highfield 2017: Die Toten Hosen sind Jubiläumsheadliner – auch Kolari dabei appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Rock im Park: Kombitickets ausverkauft – Tageskarten bringen Tagesverteilung mit sich]]> http://festivalisten.de/?p=78507 2017-04-07T12:30:34Z 2017-04-07T08:29:37Z Hatten wir das schon einmal? Nicht, dass ich mich erinnern könnte. Rock im Park ist tatsächlich vor dem „grossen Bruder“ Rock am Ring ausverkauft. Respekt und Glückwunsch geht nach Würzburg an den lokalen Veranstalter ARGO! Alle 75000 Kombitickets für den Nürnberger Juni-Major sind vergriffen. Ab sofort werden Tageskarten ohne Campingberechtigung angeboten – und die bringen […]

The post Rock im Park: Kombitickets ausverkauft – Tageskarten bringen Tagesverteilung mit sich appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Hatten wir das schon einmal? Nicht, dass ich mich erinnern könnte. Rock im Park ist tatsächlich vor dem „grossen Bruder“ Rock am Ring ausverkauft. Respekt und Glückwunsch geht nach Würzburg an den lokalen Veranstalter ARGO!
Alle 75000 Kombitickets für den Nürnberger Juni-Major sind vergriffen. Ab sofort werden Tageskarten ohne Campingberechtigung angeboten – und die bringen ein Goodie für die Massen: Die Aufteilung der bis dato bestätigten Bands auf die Musiktage. Kleiner Wermutstropfen: Es sind längst nicht alle Musiker, die da zugeteilt werden.

Wer sich für einen Tagesausflug zu Rock im Park entscheidet, legt für Freitag und Samstag jeweils 85 Euro auf den Tisch. Der abschliessende Sonntag belastet den Geldbeutel mit 90 Euro.
Dazu kommen noch Gebühren plus Kosten für die Anfahrt im öffentlichen Nahverkehr.

Für viele von uns noch wesentlich interessanter als die Aussicht auf Tageskarten:
So sollen sie spielen..

Freitag, 02. Juni
Die Toten Hosen, Beatsteaks, Kraftklub, Beginner, Wirtz, Sum 41, 187 Strassenbande, Bonez MC & RAF Camora, Donots, Crystal Fighters, Dat Adam, Machine Gun Kelly

Samstag, 03. Juni
System Of A Down, Prophets Of Rage, Macklemore & Ryan Lewis, AnnenMayKantereit, Alter Bridge, Airbourne, Genetikk, Jake Bugg, Feine Sahne Fischfilet, Gojira, Henning Wehland, Nimo

Sonntag, 04. Juni
Rammstein, Broilers, Marteria, Bastille, Five Finger Death Punch, Liam Gallagher, Rag’n’Bone Man, In Flames, Simple Plan, Rival Sons, Clutch

 

UPDATE: Was die Pressemittelung nicht wusste.. Facebook bringt die komplette Tagesaufteilung für Rock im Park und Rock am Ring mit sich.

Rock im Park ausverkauft! – 75.000 Festivalbesucher vom 2.-4. Juni am Start bei RIP!Ab sofort limitierte…

Posted by Rock im Park on Freitag, 7. April 2017

Rock am Ring auf der Zielgeraden, hier schon mal für euch die Aufteilung der Acts nach Spieltagen! Spielplan und…

Posted by Rock am Ring on Freitag, 7. April 2017

The post Rock im Park: Kombitickets ausverkauft – Tageskarten bringen Tagesverteilung mit sich appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Wir präsentieren: Kolari auf „Enemies With Benefits“ Tour im September]]> http://festivalisten.de/?p=78492 2017-04-06T16:39:20Z 2017-04-06T16:24:18Z Was -ausser einer mittelschweren k-Fixierung- ist von einer Band zu erwarten, die ihre Selbstcharakterisierung mit Katzenbabys, Käsenfondue und Kettensägen bestreitet? Kolari, so der Name der Hamburger Combo, praktizieren frickeligen Post-Hardcore, der von den ausgetretenen Pfaden des 4/4-Takts ausbricht. Wir präsentieren die Band mit Freude auf ihrer „Enemies With Benefits“-Tour im September. Stell Dir vor, Du […]

The post Wir präsentieren: Kolari auf „Enemies With Benefits“ Tour im September appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Was -ausser einer mittelschweren k-Fixierung- ist von einer Band zu erwarten, die ihre Selbstcharakterisierung mit Katzenbabys, Käsenfondue und Kettensägen bestreitet?
Kolari, so der Name der Hamburger Combo, praktizieren frickeligen Post-Hardcore, der von den ausgetretenen Pfaden des 4/4-Takts ausbricht. Wir präsentieren die Band mit Freude auf ihrer „Enemies With Benefits“-Tour im September.

Stell Dir vor, Du hältst eine Kettensäge in einen Kühlschrank voller Katzenbabys, während Dir jemand 2000°C heißes Käsefondue über den Kopf kippt – so hast Du einen visuellen Eindruck davon, wie Kolari klingen.

Vor einigen Monden zeigten Kolari mit ihrer „French Grammar“ EMP eine grobe Stossrichtung auf. Am 18. August wird nachgelegt. Dann erscheint das Debütalbum „Fear/Focus“.
Mit „Pay The Rant“ ist das erste neue Stück Musik gerade erst publik geworden. Es lässt keinen Zweifel: Kolari haben die Kettensägen frisch gewetzt, die Katzenbabys richtig temperiert und den Schmelzkäse nahe am überkochen. Mit anderen Worten: Die Bühnen der Republik können kommen.

Schon ab morgen sind Kolari unterwegs.
Zunächst auf eigene Faust in Kiel, dann absolvieren sie drei Gigs im Vorprogramm von Pulled Apart By Horses. Nach einem kurzen Abstecher im Festivalsommer tingeln die Hamburger Anfang September dann eigenständig auf kleiner, aber feiner Headlinertour unter dem Motto „Enemies With Benefits“ durch Berlin, Frankfurt und Hamburg.

Tickets für die „Enemies With Benefits“-Konzerte gibt es ab sofort für lediglich 9 Euro beim Kartendealer der Wahl, u.a. auch via FKP Scorpio.

Tourdaten Kolari 2017

07.04. -FR- Kiel – Schaubude
11.04. -DI- Köln – MCT*
12.04. -MI- Hamburg – Hafenklang*
13.04. -DO- Berlin – Cassiopeia*
04.-05.08. – Oakfield Festival – Elsdorf

„Enemies With Benefits“-Tour
06.09. -MI- Berlin – Musik & Frieden
07.09. -DO- Frankfurt – Ponyhof
08.09. -FR- Hamburg – Headcrash

* als Support von PULLED APART BY HORSES

The post Wir präsentieren: Kolari auf „Enemies With Benefits“ Tour im September appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Hurricane: Noch 10000 Tickets bis zum Ausverkauf]]> http://festivalisten.de/?p=78486 2017-03-29T12:49:41Z 2017-03-29T12:43:13Z Das Southside Festival ist bereits fast ausverkauft, nun biegt auch das Hurricane auf die Zielgerade ein. Dort sind Stand heute etwa 65000 an den Festivalisten gebracht – 10000 Wochenendkarten stehen noch zur Verfügung. Für das Southside war vor 5 Tagen von den anfänglich 60000 Festivalpässen nur noch ein Kontingent von 5000 Stück übrig. Man muss […]

The post Hurricane: Noch 10000 Tickets bis zum Ausverkauf appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Das Southside Festival ist bereits fast ausverkauft, nun biegt auch das Hurricane auf die Zielgerade ein. Dort sind Stand heute etwa 65000 an den Festivalisten gebracht – 10000 Wochenendkarten stehen noch zur Verfügung.

Für das Southside war vor 5 Tagen von den anfänglich 60000 Festivalpässen nur noch ein Kontingent von 5000 Stück übrig.

Man muss kein grosser Prophet sein, um einen Ausverkauf beider Festivals vorherzusehen. Wir rechnen spätestens Mitte April damit – beim Southside wahrscheinlich schon früher.

Die wetterbedingten Kapriolen beim Hurricane und der Abbruch nach einem halben Tag beim Southside scheinen dem Fanzuspruch nicht essentiell geschadet zu haben. Leicht bemerkbar machen sie sich aber doch. Trotz „unverbrauchter“ Headliner Green Day und Linkin Park dauert es heuer schon fünf Wochen länger bis zum Ausverkauf.
Letztes Frühjahr konnten Hurricane und Southside den Verkauf der letzten Karten bereits am 23. Februar vermelden.

The post Hurricane: Noch 10000 Tickets bis zum Ausverkauf appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Kraftklub bringen Keine Nacht Für Niemand ab Oktober in Clubs und Hallen]]> http://festivalisten.de/?p=78457 2017-03-21T14:06:22Z 2017-03-21T11:56:54Z Am Ende eines halbtägigen Facebooklivestreams präsentierten Kraftklub vergangene Woche die erste Single „Dein Lied“ vom für Anfang Juni angekündigten, dritten Album „Keine Nacht für Niemand“. Ab Oktober bringen die Chemnitzer die neue Musik in die Clubs und Hallen der Republik. Den Auftakt der „Keine Nacht für Niemand“-Tour markieren zwei Konzerte in Österreich am 17. und […]

The post Kraftklub bringen Keine Nacht Für Niemand ab Oktober in Clubs und Hallen appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Am Ende eines halbtägigen Facebooklivestreams präsentierten Kraftklub vergangene Woche die erste Single „Dein Lied“ vom für Anfang Juni angekündigten, dritten Album „Keine Nacht für Niemand“. Ab Oktober bringen die Chemnitzer die neue Musik in die Clubs und Hallen der Republik.

Den Auftakt der „Keine Nacht für Niemand“-Tour markieren zwei Konzerte in Österreich am 17. und 18. Oktober 2017. Bis 04. November folgen 12 weitere Konzerte – auffällig dabei: Zwei Gigs finden in unterschiedlichen Locations in Hamburg statt.

Wer Kraftklub live erleben möchte, muss nicht bis in den Oktober darben.
Direkt nach dem Albenrelease am 02. Juni trifft man die Band bei Rock am Ring und Rock im Park und dem Greenfield. Im Juli und August beackern Felix und Co zunächs das Happiness Festival und den Deichbrand, ehe man die Festivaltour bei Frequency und Highfield ausklingen lässt.

https://www.youtube.com/watch?v=vy-caLrGvj4

Alle Daten der Kraftklub Tour 2017 im Überblick

02.-04.06. -DE- Rock am Ring
02.-04.06. -DE- Rock im Park
08.-10.06. -CH- Greenfield
04.-06.07. -CZ- Rock For People
07.-08.07. -DE- Happiness Festival
15.-17.08. -AT- Frequency Festival
18.-20.08. -DE- Highfield

17.10. -AT- Salzburg – Rockhouse
18.10. -AT- Dornbirn – Conrad Sohm
20.10. -DE- Kempten – Big Box
21.10. -DE- Stuttgart – Schleyer-Halle
22.10. -CH- Pratteln – Z7
24.10. -DE- Münster – Halle Münsterland
26.10. -DE- Hannover – Swiss Life Hall
27.10. -DE- Bremen – ÖVB Arena
28.10. -DE- Dortmund – Westfalenhalle
30.10. -DE- Hamburg – Uebel & Gefährlich
31.10. -DE- Hamburg – Sporthalle
02.11. -DE- Berlin – Max-Schmeling-Halle
03.11. -DE- Leipzig – Arena Leipzig
04.11. -DE- Frankfurt – Festhalle

 

The post Kraftklub bringen Keine Nacht Für Niemand ab Oktober in Clubs und Hallen appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
Thomas Peter <![CDATA[Foo Fighters vor Bestätigung beim Glastonbury]]> http://festivalisten.de/?p=78446 2017-02-25T09:20:47Z 2017-02-24T19:00:21Z 2015 hätten die Foo Fighters beim Glastonbury erstmals headlinen sollen, doch Dave Grohl brach sich kurz vor dem Gig in Schweden das Bein. Im folgenden Sommer war die Band bei den britischen Wettbüros Topfavorit auf einen der Headlinerslots, daraus sollte aber nichts werden. 2017 scheint es nun soweit zu sein. [Edit: Was zu beweisen war. […]

The post Foo Fighters vor Bestätigung beim Glastonbury appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
2015 hätten die Foo Fighters beim Glastonbury erstmals headlinen sollen, doch Dave Grohl brach sich kurz vor dem Gig in Schweden das Bein. Im folgenden Sommer war die Band bei den britischen Wettbüros Topfavorit auf einen der Headlinerslots, daraus sollte aber nichts werden. 2017 scheint es nun soweit zu sein.

[Edit: Was zu beweisen war. Wir warten zwar noch auf den Start des Streams, aber gas Glastonbury hat den Link bereits auf seiner FB-Seite gepostet.]

[Edit2: Foo Fighters headlinen den Glastonbury Samstag, 24. Juni 2017]

https://www.facebook.com/foofighters/videos/10158202420735545/
Seit Tagen läuft ein Ticker herunter. Wie man via Twitter nun weiss, steht an dessen Ende ein Konzert im britischen Frome – 15km Luftlinie entfernt von Glastonbury Gelände.
Und als wäre der Zaunpfahl noch nicht gross genug haben die Foo Fighters den Gig zu einem Boarding Event der Fluggesellschaft „Obelisk Airlines“ modelliert. Deren Logo sieht aus wie eine stilisierte Glastonbury Pyramid Stage.

Wer die Ankündigung live miterleben möchte, navigiert seinen Browser spätestens um 20:45 Uhr auf die Landingpage der Band.

The post Foo Fighters vor Bestätigung beim Glastonbury appeared first on Festivalisten Newsmagazin.

]]>
0