Basisinfo Taubertal 2016

Termin: 11.-14.08.2016
Genres: Alternative/Indie, Punk, Rock, Electro
Besucher: ca. 18.500 Tagesgäste
Camping: Normal- und Greencamping kostenlos
Parken: inklusive, 0-3 km Laufdistanz

Seit 1996 kehrt das Taubertal Festival alljährlich im August in die traumhafte Kulisse der Eiswiese in Rothenburg ob der Tauber (Bayern) zurück. Gegründet von Volker Hirsch, übernimmt heute dessen Veranstaltungsagentur KARO die Organisation.

Mit ca. 18500 Tagesbesuchern ist das Taubertal Festival in der Regel im Vorfeld ausverkauft. Das ist wieder zu erwarten.

Das Taubertal Festival befindet sich in einem Bookingverband mit den Machern des Open Flair, Rocco Del Schlacko und dem biannual veranstalteten Big Day Out. Will heissen: Dort bestätigte Bands sind meist auch Kandidaten für das Taubertal.

Im Forum mitreden

Taubertal 2016

Taubertal Blitznews per eMail

Werde kostenlos per eMail informiert, sobald sich beim Taubertal was tut (und wir drüber berichten ;).
Natürlich behandeln wir Deine Daten vertraulich und werden Dich nicht zuspammen.
[widget id=“wysija-18″]
Details zu den Datenschutzbestimmungen.

Newsverlauf

18.12. Dritte Bandwelle
mit Sum 41, Beach Slang, John Coffey und The Prosecution

04.12. Zweite Bandwelle
mit K.I.Z., Wanda, Feine Sahne Fischfilet, Adam Angst und Massendefekt

17.11. Limp Bizkit bestätigt

16.11. Erste Bandwelle
mit Die Fantastischen Vier, WIZO, Donots, Boysetsfire, Royal Republic, Bosse, Moop Mama und The Rumjacks

Aktuelle Gerüchte

Turbostaat (Selbstbestätigung)

Bands / Lineup

Limp Bizkit | Die Fantastischen Vier

K.I.Z. | Sum 41 | WIZO | Wanda

Donots | Boysetsfire | Royal Republic | Bosse

Moop Mama | Beach Slang | Feine Sahne Fischfilets | Adam Angst | John Coffey | Massendefekt | Rumjacks | The Prosecution

Anreise/Abreise

Das Taubertal Festival 2016 findet auf der Eiswiese, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Deutschland statt.

Die Bahnanreise führt an den Bahnhof Rothenburg ob der Tauber. Von dort aus gelangt man via kostenlosem Shuttlebus oder Taxi zum Bergcamping (H2) oder ins Tal (H3/H4).
Shuttlebusse fahren erfahrungsgemäss ab Donnerstag, 14 Uhr.
Für das Shuttlebussystem sollte man etwas Zeit einplanen. Gerade am Abreisemontag ist mit Wartezeiten von etwa 30-90 Minuten zu rechnen.

Per Auto parkt man direkt auf Camping Berg oder -falls man im Tal zelten möchte- irgendwo in der Stadt. An der Doppelbrücke kann zum Ausladen kurz gehalten werden.

Übernachtung/Camping

Das Camping beim Taubertal spaltet sich auf in Camping am Berg oder drunten im Tal. Beide Varianten sind im Preis enthalten.

Müllpfand in Höhe von 5 Euro wird separat vor Ort erhoben. Man erhält 2 Plastiksäcke und eine Pfandmarke, mit der man sein Geld zurückerhalten kann.

Im Tal ist der Raum begrenzt und die komplette Fläche für Green Camping reserviert. Heisst: Dort zeltet man in ruhiger und sauberer Umgebung und hat sich dementsprechend zu Verhalten. Grossraumzelte sind tabu.
Ausserdem muss man sich seinen Platz auf diesem Areal vorab reservieren.
Camping Tal ist nicht direkt per Auto zu erreichen. Von der Shuttlebus-Haltestelle bis zum Platz liegt etwa 1km Fussweg. Dafür hat man nur wenige Minuten Laufweg zum Hauptgelände samt Sounds For Nature- und Hauptbühne zurückzulegen.

Oben am Berg gibt es mehr Platz und weniger Auflagen.
Dafür muss man einen längeren Fussweg zu den Tagesbühnen einplanen, ist aber relativ schnell bei der Aftershow im Steinbruch.

Wer luxuriöser Übernachten möchte, bucht sich in einem der Gasthöfe/Hotels im benachbarten Dettwang oder in Rothenburg ob der Tauber ein. Vorteil bei ersterer Alternative: Sehr kurzer Laufweg zum Hauptgelände. Von Rothenburg aus nutzt man am besten den Shuttlebus vom Bahnhof zum Festivalgelände.

Eintrittskarten/Tickets

Direkt nach dem Festival 2015 startete das Taubertal Festival 2016 mit Frühbuchertickets zu 94 Euro in den Vorverkauf. Den ersten 1000 Bestellungen lag ein T-Shirt bei.

Frühbuchertickets bietet der festivaleigene Shop noch immer an – mittlerweile allerdings ohne die Textilbeilage. Kurz nach der ersten Welle am 16.11. dürfte die nächste Preisstufe eingeläutet werden.

Unsere letzten Beiträge zum Taubertal Festival 2016