Jan Delay & Disko No.1 sind im Sommer schwer beschäftigt. Es gibt kaum ein Festival im deutschen Sprachraum, das Jan Delay zwischen Mitte Mai und Ende August nicht beackert. Viele der Festivals überraschte er gar mit Selbstbestätigungen vor der offiziellen Ankündigung der Veranstalter.

So geschehen nun auch beim österreichischen Frequency. Dort kündigt sich der Hip-Hop-, Reggae-, Soul- und Funk-Musiker für den Eröffnungstag am 19.August an.

Das Frequency geht vom 19.-21. August 2010 im Green Park in St. Pölten in seine 10. Runde. Auch 2010 wird man auf dem Festivalgelände an seinem Tag/Nacht Konzept festhalten. Sprich: Stolze 7 Bühnen wird es geben, die Rund um die Uhr für Unterhaltung sorgen. Bis dato aber stehen einzig und allein Die Toten Hosen im Lineup für 2010.

Kombitickets fürs Frequency werden beispielsweise  via musicticket.at für 120 Euro plus Gebühren verkauft. Wer es gern etwas luxuriöser als Standard mag greift zum Vip-Festivalpass für 199 Euro. Caravan-Camper müssen weitere 49 Euro anlegen.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=48 limit=10]