Mit dem heute morgen veröffentlichten Update hält das Roskilde 3 Bands für den Rock- und Elektronikfreund parat. Neu dabei sind The Temper Trap, Electrojuice und FM Belfast. Anfang der Woche hat bereits Jack Johson seinen Weg ins Roskilde Billing gefunden, nachdem er sich per Bekanntgabe seiner Tourdaten selbstbestätigte.

Für kommende Woche sind vom Veranstalter weitere Neuzugänge für das Programm 2010 angekündigt.

[inset lr=left]Roskilde zuhause
The Temper Trap (Myspace)
Electrojuice (Myspace)
FM Belfast (Myspace)[/inset]The Temper Trap kennt die gleichen geheimen Musikrezepte, die U2, Coldplay und Muse den Weg zu Weltruhm gepflastert haben. Dazu haben sie mit Dougy Mandagi einen Sänger von Format – eine Stimme so verführerisch dass er selbst mit dem Vorsingen von Börsendaten noch Gänsehaut auslösen könnte.

Electrojuice mischt Elektronika mit Hip-Hop und Techno. Das scheint auch bei Heroen der Szene anzukommen, schliesslich haben The Prodigy und Kraftwerk das Duo Electrojuice bereits als Supportact eingeladen.

FM Belfast spielen Elektro-Pop. Die Band schreibt überfzeugende Songs über das Leben in der Stadt, Ruhelosigkeit und der Flucht aus eben dieser. Erste, grössere Bekanntheit sicherten sie sich mit ihrer einzigartigen Interpretation von Rage Against The Machine’s “Killing in the Name”.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=66 limit=1]

[important color=green title=”Aktuelles Roskilde Lineup 2010″]Muse (Headliner)
Afenginn
Blackie And The Rodeo Kings
Boban I Marko Markovic Orkestar
C.V. Jorgensen
Ceu
Choc Quib Town
Converge
Dizzy Miss Lizzy
Dulsori
Elektrojuice
FM Belfast
Jack Johnson
John Olav Nilsen & Gjengen
Nephew
NoFX
Pavement
Schlachthofbronx
Serena-Maneesh
Shantel & Bucovina Club Orkestar
Solstafir
The Kissaway Train
The Rumor Said Fire
The Temper Trap
Valient Thorr
Wooden Shjips

[/important]

1 KOMMENTAR

  1. @festivalisten Ich will mal von euch die Meldung hören, dass Stone Sour zum Ring kommen! ;).

Comments are closed.