Dem Rockblock von letzter Woche mit Motörhead, Gallows und Porcupine Tree folgen heute 2 Powerfrauen: Pop-Act Robyn und Florence And The Machine dürfen offiziell ins Programm aufgenommen werden. Für Mittwoch sind weitere Namen angekündigt.

Robyn ist jung an Jahren hat aber erfolgreich die Metarmorphose vom Kinderstar zum beliebten alternativen Pop-Act gemeistert. Bereits bei ihrem letzten Besuch wurde ihr Konzert frenetisch gefeiert und so ist es nur konsequent die Schwedin zurück nach Dänemark zu holen.

Florence And The Machine vereint das beste von Kate Bush und Amy Winehouse in ihrer expressiven Popmusik. In Grossbritannien ist sie bereits nach einem album ein etablierter Act. Das wurde vergangene Woche bei den Brit Awards erst wieder offensichtlich als das rothaarig elfengleiche Wesen mit der unglaublichen Stimme einen Award für ihr Debutalbum “Lungs” abräumte.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=66 limit=1]

[important color=green title=”Aktuelles Roskilde Lineup 2010″]Muse (Headliner)
Afenginn
Blackie And The Rodeo Kings
Boban I Marko Markovic Orkestar
C.V. Jorgensen
Ceu
Choc Quib Town
Converge
Dizzy Miss Lizzy
Dulsori
Elektrojuice
Florence And the Machine
FM Belfast
Gallows
Jack Johnson
John Olav Nilsen & Gjengen
Motörhead
Nephew
NoFX
Pavement
Porcupine Tree
Robyn
Schlachthofbronx
Serena-Maneesh
Shantel & Bucovina Club Orkestar
Solstafir
The Kissaway Train
The Rumor Said Fire
The Temper Trap
Valient Thorr
Wooden Shjips

[/important]

1 Kommentar

Comments are closed.