Alle Unsicherheiten sind nach langen Planungen und vielen Gesprächen ausgeräumt: Das Omas Teich (25.-27.Juli) wird auch 2008 an gewohnten Platz, dem Gelände in Ulbargen/Großefehn, stattfinden. Dort werden erneut alle Vorkehrungen getroffen, den 5000 geladenen Festivalisten ein tolles Wochenende zu bereiten. Dazu gehört nach der Verlängerung des Open Airs von 2 auf 3 Tage auch, dass es in diesem Jahr erstmalig Duschen auf dem Gelände geben wird. Einen genauen Plan findet man auf Omas Seite.

Da ab nächster Woche mit dem Aufbau des Festivals begonnen wird und alle Mann vor Ort im Einsatz sein werden, kann man die Originaltickets ohne extra Gebühren nur noch die nächsten Tage im Omas Teich Shop kaufen. Später sind sie in der VVK-Stelle um die Ecke oder via ticketonline erhältlich.

Die von flammen.org veranstaltete Pyroshow fand im letzen Jahr grossen Anklang bei den Besuchern. Auch die Zuschauer am Glastonbury 2007 waren begeistert. Darum gibt es heuer die Neuauflage am Omas Teich für alle Pyromanen unter uns und solche, die es werden wollen.
Einen kleinen optischen Vorgeschmack liefert das bei youtube hinterlegte Video vom Auftritt 2007:

[youtube RHtaGrXz9lA]