Zählt man alle Anforderungen an ein gutes Festival zusammen, dann ist das Prima Leben und Stereo Festival am Vöttinger Weiher in Freising bei München nahezu perfekt:
1 Bühne die an 2 Tagen von 14 ausgezeichneten Bands, vor ca. 3500 gut gelaunten Menschen bei einer ländlichen Umgebung gefeiert wird. Man ist mittendrin in dieser Perfektion und wandert anschließend vor die Seebühne und tanzt zu elektronischen Tönen bis 2 Uhr Morgens.
Wer jetzt noch nicht müde ist, holt sich aus dem Zelt seinen Gaskocher, setzt Wasser auf und kocht Kaffee, während die Zeltnachbarn einen Besuch abstatten und Gitarre spielen.

Genau deswegen Startet das Prima leben und Stereo Festival dieses Jahr seine 15. Runde und landet wieder einmal mit dem Line Up im Herzen der eingeschworenen Indie-Anhänger.

Frank Spilker von den Sternen wird singen, dass es gut aussieht und steht auch mal hinter der Bar, Anajo machen derweil den Vorhang auf, Jonas Goldbaum jubeln „Yeah, Yeah, Yeah“, weil Madsen im See neben der Bühne Nachtbaden gehen. „Under This Big Moon“ werden Polarkreis 18 die Masse in einen Metaphysischen zustand schicken.

Das vollständige Line Up – und weil das noch nicht genügt – der Timetable, wird wie folgt aussehen:

Freitag:

15.15 Starter
16.15 Mio Myo
17.30 Phil Vetter
18.45 Jonas Goldbaum
20.00 Winterkids
21.30 Anajo
23.30 Attwenger

Samstag:

15.15 Missent to Denmark
16.15 Anna Zoitke
17.30 My New Zoo
18.45 Monostars
20.00 Frank Spilker Gruppe
21.30 Madsen
23.30 Polarkreis 18

Dieses rundum Sorglos Paket gibt es für 17 Euro!