Der ein oder andere kennt vielleicht das Problem. Irgendwann ist auch jede Party mal genug und man will einfach mal ein paar Stunden schlafen. Schlecht wenn die Kolegen oder die Zelte um einen herum davon nichts wissen wollen. Die Lösung: Plugs für die Ohren.

Heute vergeben wir an den Gewinner ein Set Alpine Sleepsoft Gehörstöpsel mit transpareter Einführhilfe. Wer Lust hat kauft sich einfach andere Filter dazu und hat dann auch vor den Bühnen Musikgenuss ohne Reue.

Wir wollen wieder dass Du kommentierst um in den Lostopf zu kommen. Und zwar wollen wir Deine Meinung zu Gehörstöpseln im allgemeinen wissen. Bist Du pro oder contra und warum?

Eingegangen sein muss der Kommentar bis 24.12.2010 23:59 Uhr.
Bei mehreren Teilnehmern entscheidet das Los am 25.12.2010. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

24 Kommentare

  1. Pro!
    Sonst gilt für uns alle in ein paar Jahren der Grönemeyer Satz mit der Musik nur, wenn sie laut ist.

  2. zum schlafen benutze ich seit diesem jahr so gut wie immer ohrstöpsel. gerade auf elektronischen festivals sind sie doch dringend notwendig. vor der bühne verwende ich sie dagegen eher selten. falls ich diese high-end ohrstöpsel gewinnen sollte, würde ich sie wahrscheinlich auch vor den bühnen häufiger nutzen.
    pro!

  3. Ich bin vor der Bühne gegen Ohrstöpsel und zum Pennen bei einem Festival habe ich genug Alcohol aber wenn man selbst auf der Bühne steht sind die dinger klasse^^

  4. Nachdem ich jetzt weiß, dass die weder für die Nase, noch für den Mund sind ( danke für die Aufklärung ) ääääähm pro, zumindest beim pennen. Mit 3-4 Std Schlaf auf der Habenseite schmeckts erste Bier einfach besser! :)

  5. Auf Konzerten kann ich ohrenstöpsel überhaupt nicht ausstehen.
    Da würde mich das ziemlich nerven wenn ich welche drin hätte.
    aber wenns ich in der nacht schlafen will ne tolle sache

  6. Auf Festivals benutz ich sie, um nachts besser zu schlafen.
    Während eines Konzerts, benutz ich sie aber nicht, empfind sie eher als nervig.

  7. ich benutzte meistens ein stück tempo wenns wirklich zu laut ist, will ja schliesslich noch ein paar jahre was vond en konzerten haben die ich besuche, da sollte man auch ein bissel auf die ohren achten.

  8. Ohrstöpsel sind phantastisch. Auf Festivals kann man damit und mit geöffnetem Zelteingang (der kühleren Luft wegen) ganz locker bis 1 Uhr ausschlafen.

  9. Pro ohrenstöpsel, weil ich schonmal ein leichten tinnitus hatte und mit Ohrstöpseln sowas nicht passieren kann ;)

  10. Ich benutze meistens Tempostücke, wenn es mir zu laut wird. Fürs schlafen bei gewissen Festivals wären die Sleepsoft bestimmt hilfreich :)

  11. Letztes Jahr bin ich komplett ohne Ohrstöpsel ausgekommen, brauchte sie weder in der Nacht noch vor der Bühne, aber zur Sicherheit habich sie immer dabei.

  12. Pro Ohrstöpsel während Konzerten und dann ganz vorne rein!

    Man darf sie natürlich nur nicht immer vergessen ;-)

  13. Kommt ganz auf die ohrstöpsel an! Wenns gute teure sind die extra für Konzerte gemacht sind dann zieh ich die auch mal an wenns zu laut wird! Aber sonst die volle dröhnung;-)

  14. Ohrenstoepsel?
    Hab zwar schon respekt davor, keinen Hoerschaden (Tinitus etc.) zu erhalten, aber fuer mich gehoeren Ohrenstoepsel und Konzerte einfach mal NICHT zusammen.

    Hingegen in der Nacht (bzw. eher die 3-4 Nacht aufm Festival) sind mit Ohrenstoepsel doch viel angenehmer.
    Irgendwann will man halt doch mal schlafen….! ;)

  15. Für mich gibts kein Konzert ohne Ohrstöpsel, komme mit den Lautstärken einfach nicht klar.

    Daher Pro.

  16. Ich verwende Ohrstöpsel nur in der Nacht, das sind mir die Nebengeräusche zu hoch um zügig einzuschlafen.

    Aufm Konzert hatte ich noch nie das Bedürfniss nach Ohrstöpseln.

    Für erst genanntes aber ein klares Pro! : )

Comments are closed.