Nicht absolut originell, aber ein Garant für eine grosse Party: Die Open Flair Organisatoren bestätigen The Hives (Myspace) als dritten Headliner und schieben Not Called Jinx (Myspace) als Bandcontestgewinner der Wintersause gleich hinterher ins Billing.

Sänger Howlin Pelle Almqvist beim Southside Festival 2004The Hives (Myspace) sind eine schwedische Alternative-Rockband.
Das Markenzeichen der Gruppe, die sich selbst häufig als beste Rockband der Welt bezeichnet, sind maßgeschneiderte Anzüge in den Farben schwarz und weiß.
Das Spin Magazin ernannte die Hives im August 2006 zur „The best live band in the world” und setzte gleichzeitig den Sänger Pelle Almqvist auf die Liste der „50 Greatest Frontmen Of All Time”. Man kann sich also sicher sein: Dort wo The Hives aufreten kommt die Stimmung zum überlaufen.
Ihr bisher letztes Album mit dem Titel The Black And White Album erschien am 12. Oktober 2007. Dort stimmen die Jungs einmal anderen Klänge an, die für Hives-Fans etwas gewöhnungsbedürftig anmuten. Zumindest so lange, bis man sich z.B. in die von Pharell produzierten Stücke “eingehört” hat. Die erste Single Tick Tick Boom ist derzeit der Titelsong einer Nike-Kampagne. Daneben wurde Tick Tick Boom auch als Titelmelodie der Survivor Series der WWE ausgewählt.

[amtap amazon:asin=B000VKJ6TK]

Seit der Gründung im Sommer 2005 ist eine Menge passiert bei den vier Berliner Jungs von Not Called Jinx (Myspace). Immer mehr Auftritte standen auf der Gigliste, jedes halbe Jahr etwa zog man sich mit neuem Material in ein Studio zurück, um ein paar Songs aufzunehmen – mit Erfolg, denn die letzte EP “Don’t Say Anything” verkaufte sich in wenigen Monaten fast 500 Mal. Kilian, Adrian, Arseny und Vincent (alle zwischen 18 und 20 Jahren) beschlossen also, eine neue Scheibe aufzunehmen und holten sich dafür Produzent Florian Nowak (5bugs, Pinboys, Kain) an den Start – und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Geprägt von dreistimmigem Gesang, einer Menge Hooks und einer energetischen Bühnenshow arbeiten Not Called Jinx mit ihrer eigenen Mischung aus krachendem Alternativ-Rock, nachdenklichen Balladen und melodischem Pop-Punk und spielen auf randvollen Gigs in angesagten Locations sowie auch auf Kaffeeabenden in winzigen Vorstadtjugendzentren vor gerade mal höchstens einer Handvoll Leuten auf dem gesamten Bundesgebiet.
Mit dem Sieg im Open Flair Bandcontest eröffnet sich der Band nun ein ganz neuer Zuschauerkreis, ganz abgesehen vom der plötzlichen Medienrummel.

Tickets fürs Open Flair sind bis 31.1. zum günstigen Preis von lediglich 58,- Euro z.B. über den Ticketshop auf open-flair.biz zu bekommen.

INSERT_MAP

Das aktuelle Lineup:

Die Fantastischen 4 (Myspace) (Headliner)
Fettes Brot (Myspace) (Headliner)
The Hives (Myspace) (Headliner)
Blackmail (Myspace)
Boy Hits Car (Myspace)
Culcha Candela (Myspace)
Die Schröders (Myspace)
Not Called Jinx (Myspace)
Itchy Poopzkid (Myspace)
Panteon Rococo (Myspace)