Der Festivalsommer kann beginnen. Was red’ ich – durch das Groezrock hat unsere Festivalberichterstattung in diesem Jahr bereits im April begonnen. Doch jetzt, pünktlich zu den großen Juni Festivals Rock im Park/Rock am Ring und Southside/Hurricane wurde es Zeit für ein Überarbeitung unserer Technik für die Live-Bloggerei.

Herausgekommen ist dabei eine schicke Seite, die vor, während und nach dem Festival mit allen notwendigen Informationen versorgt. Direkt oben links werden wir Bildergalerien von Atmosphäre und Bands verlinken; außerdem gibt es dort aktuelle Verweise auf weiteres Material von uns. Direkt daneben übergeben wir das Wort an alle Twitterer. Mehrere Tabs erhöhen die Informationsdichte. Neben den Tweets des @Festivalisten Accounts, werden unter dem Tab “Ihr” auch ausgewählte Festivalgäste ihre Plattform finden. (Für eine Aufnahme in diese Liste der Rock im Park Twitterer bitte unten einen Kommentar mit dem Twitter-Namen.) Das Festival selbst sowie die teilnehmenden Bands werden ebenso einen Platz in der Twitter-Box finden.

Weiter unten warten weitere Bestandteile des Liveblogs. Über die Facebookchatbox können Daheimgebliebene Live über unsere Berichterstattung sowie die übertragenen Konzerte im TV diskutieren. Eine gesammelte Übersicht unserer Postings vom Festivals erhaltet ihr direkt darunter.

Nachdem wir sowohl bei Rock im Park, als auch am Southside mit einer Fotoakkreditierung ausgestattet sind, werden wir sämtliche Galerien vom Festival in der grauen Box rechts auflisten. Jederzeit aufrufbar – direkt nach dem Konzert, aber auch nach Abschluss des Festivals.

Wir hoffen auf zahlreiche Besuche unseres Liveblogs und konstruktive Kritik. Schließlich wird man das neue Layout in diesem Jahr noch öfters zu Gesicht bekommen.

Zum Rock im Park Liveblog