in

Festival-Reisen.eu stellt sein Angebot ein – und verspricht Rückerstattung entstandener Kosten

Der in Verruf geratene Festivalreisen-Anbieter Festival-Reisen.eu stellt sein Angebot ein. Das erfährt man über die kürzlich aktualisierte Homepage in gewohnt wackliger Orthographie:Aus gegebenen Anlass teilen wir mit das lediglich nur noch die drei untenstehenden Fahrten stattfinden und sich Festival-Reisen denn leider verabschiedet“.

Screenshot: Festival-Reisen.eu

I m  Hintergrund  der Angebotseinstellung stehen die gehäuften Beschwerden, und nicht zuletzt unsere Berichterstattung, die in zahlreichen Foren verlinkt und im Internet verbreitet wurde.  Drei Fahrten zu Melt!, Splash! und Hurricane sollen noch stattfinden. Bei bereits gebuchten Plätzen stehen die Namen auf der Teilnehmerliste, so der Betreiber. „Bitte einfach einen Personalausweis mit zum Bus bringen und du kannst mitfahren“.

Auch geprellte Kunden können auf Rückerstattung hoffen. Unter dem Navigationspunkt „Feedback“ verbirgt sich ein Formular für die Kostenrückerstattung. Auf dieser Seite heißt es, jeder könne „auf jeden fall definitiv“ sein Geld zurückbekommen, da es „wiederholt zu Problemen bei Busfahrten“ gekommen sei. Im Formular müssen relevante Daten wie Fahrtdetails und die Bankverbindung angegeben werden. Ob der Betreiber tatsächlich den Reisebeitrag zurückerstatten wird, ist allerdings zweifelhaft.


What do you think?

Written by Manuel Hofmann

Festivalaffiner Politikwissenschaftler.

Comments are closed.

One Comment

Highfield: Mit den Tageskarten kommt die Bandaufteilung

Foo Fighters, Foto: Promobild via FKP Scorpio

Isle Of Wight: 26:58 Minuten Einstimmung auf Foo Fighters