Wir Festivalisten kümmern uns um die europäischen Open Air Veranstaltungen des Sommers. Seit 2007.

Dafür wenden wir viel Freizeit auf. Das Projekt Festivalisten ist ein spaßiges Hobby, schluckt aber auch sehr viel Zeit. Mehrere Stunden täglich werden dafür von uns aufgewendet.

Der größer werdenden Popularität und Bekanntheit wollen wir mit einer besseren und intensiveren Berichterstattung gerecht werden.

Daher suchen wir zur Verstärkung unseres Teams regelmäßig neue Autoren. Sie bringen sich selbstständig in das Team ein und Schreiben von Tag 1 an eigenständig für unsere Seite. Natürlich können wir, wenn gewünscht, Feedback geben. Du solltest keine Schwierigkeiten mit deutscher Grammatik und Rechtschreibung haben und ein Grundinteresse an Musik und Festivals mitbringen.

Zugleich brauchen wir für unsere Pläne die nötigen technischen Voraussetzungen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mehr oder weniger erfahrene PHP-Programmierer zur Unterstützung unserer Vorhaben finden würden. Grundlegende Erfahrungen mit WordPress wären von Vorteil.

Ansonsten erwarten wir nicht viel von dir. Grundsätzlich wünschen wir uns ein länger bestehendes Team – du solltest also je nach deinen Möglichkeiten möglichst aktiv dabei bleiben. Keineswegs gibt es aber strikte Anforderungen. Freizeit bleibt Freizeit – und Ausbildung, Beruf und Freunde gehen vor. Derzeit können wir keine finanzielle Entlohnung anbieten. Festivalisten wächst zwar stetig, ist aber momentan weit weg von einer Selbstfinanzierung.

Aktive Teammitglieder profitieren allerdings in vielfacher Weise von ihrer Arbeit bei uns. Schon oft konnten wir mittels Akkreditierungen von Festivals berichten. Außerdem ist Festivalisten durchaus als Referenz bei Bewerbungen hilfreich – das wurde in der Praxis bereits erfolgreich erprobt!

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, meld dich unter jobs@festivalisten.de. Schreck nicht vor weiteren Nachfragen zurück und leite diese Seite an deine Freunde weiter, wenn du jemanden kennst, für den dieses Angebot attraktiv sein könnte.

1 Kommentar

  1. Ich hab definitiv Lust und bereichts eine Menge Erfahrung, was Medien und redaktionelle Arbeit angeht. Jahrespraktikum, Ausbildung und weitere Projekte gehören zu meinem Profil. Dazu kommt ein sehr großes Interesse an Festivals und mittlerweile eine Vielzahl an bunten Bändchen am Arm. :)

Comments are closed.