Überaschung beim englischen Isle of Wight Festival: Für das bereits ausverkaufte Open Air wurden weitere 5000 Tickets freigegeben. Ausserdem wurden Feeder (Myspace), Sugababes (Myspace), The Stranglers (Myspace) und The Australian Pink Floyd Show (Myspace).

Die walisischen Rocker Feeder werden am 15. Juni auf der Big Top Stage performen. Vom Guinness British Book of Hit Singles and Albums wurde die Band jüngst als ‘eine der erfolgreichsten UK Chartbreakern aller Zeiten basierend auf der Kombination aus Single- und Album-Chart Wochen’ bezeichnet.

Britaniens keckste und erfolgreichste Girl Group, die Sugababes, werden dem Publikum am Samstag den 14. Juni einheizen. Die Gewinner des Brit Awards haben inzwischen 20 Hitsingles und 5 Alben mit Platinstatus produziert und sich damit die Reputation als erfolgreichste Frauenband des 21ten Jahrhunderts erworben.

Ebenfalls am 14ten werden The Australian Pink Floyd Show auftreten. Bereits irgendwann um 1988 wurde die Band im südaustralischen Hinterland als hochambitionierte Tributeband gegründet. Als erste und einzige Pink Floyd Tributeband gingen sie auf Tour und schafften es internationale Arenen auszuverkaufen.

Auf ihren Auftritt am Freitag, den 13. Juni, freuen sich The Stranglers. Mit 32 Top 40 Hits verteilt über 4 Dekaden sid sich The Stranglers treu geblieben und sind bereit fürs Isle of Wight Festival 2008. Ihre Karriere wurde mit ihrem ersten Hit ‘Grip’ vom legendären ersten Album “Rattus Norvegicus” während der Punk-Bewegung 1977 kickgestartet. Seitdem sind sie im öffentlichen Gedächtnis geblieben.

Das aktuelle Lineup des Isle of Wright:

Kaiser Chiefs (Myspace) (Headliner Freitag)
Sex Pistols (Headliner Samstag)
The Police (Myspace) (Headliner Sonntag)
Amy Macdonald (Myspace)
Black Stone Cherry (Myspace)
Delays (Myspace)
Feeder (Myspace)
Iggy and the Stooges (Myspace)
James (Myspace)
Joe Lean And The Jing Jang Jong (Myspace)
Kate Nash (Myspace)
KT Tunstall (Myspace)
Lily Allen (Myspace)
One Night Only (Myspace)
Sam Newton Battenberg Faulkner (Myspace)
Starsailor (Myspace)
Sugababes (Myspace)
The Answer (Myspace)
The Australian Pink Floyd Show (Myspace)
The Enemy (Myspace)
The Stranglers (Myspace)
The Zutons (Myspace)