Heute wäre Amy Winehouse 28 Jahre alt geworden. Zu ihrem Ehrentag erscheint der Song „Body And Soul“. Dessen Erlöse werden in die neu gegründete „Amy Winehouse Foundation“ fliessen.

Die Organisation soll sich vorwiegend in Grossbritannien um Kinder und Jugendliche kümmern, die aus schwierigen Verhältnissen stammen oder unter Krankheiten litten, so Vater Mitch.

Das Duett „Body And Soul“ mit der Jazzlegende Tony Bennett entstand bei einer Session im März. Es wird ab 16.September beispielweise über Amazon herunterzuladen sein. Bennett stimmt in das Meer trauernder Fans ein, wenn er sagt: „Sie war einfach großartig und die Aufnahmen fangen die Essenz ihrer einzigartigen Kunst auf perfekte Art und Weise ein. Sie war mit einem wirklich seltenen Talent gesegnet.“

Am 23.Juli hatte die Karriere der britischen Soulmusikerin ein jähes Ende gefunden. Man fand sie leblos in ihrem Haus. Die genaue Todesursache ist bis heute nicht wirklich geklärt. Ihr Vater führt den Tod seiner Tochter auf einen Drogen- und Alkoholentzug zurück, den Amy ohne ärtzliche Aufsicht durchgezogen habe. Körperliche Schockreaktionen, die letztlich wohl auch zum Ableben geführt haben, seien die Folge davon gewesen.