Wenn das Big Day Out My Chemical Romance bestätigt, bleiben wir eher kühl, denn das Festival findet am anderen Ende der Welt und Ende Januar statt. Anders verhält es sich da mit dem französischen Hellfest. Auch dort wurden am Abend die ersten Bands für 2012 verkündet – einige davon könnten durchaus für Rock am Ring/ Rock im Park relevant werden.


Gegen 19 Uhr lief der Countdown auf hellfest.fr ab und die ersten 43 Namen wurden benannt. Die Köpfe des Pakets sind Blue Oyster Cult, Lamb Of God, Children Of Bodom, Trivium, Hatebreed, Dimmu Borgir. Ausserdem stechen ins Auge: Crashdiet, Death Before Dishonor, In Extremo, Napalm Death und Solstafir.
Über 100 weitere sollen noch folgen, ehe das Festival vom 15.-17.Juni in Clisson seine Tore öffnet.

Mit der ersten Bestätigungswelle ist auch das Ticketing angelaufen. Bis zum 10.November werden die 3-Tageskarten für 124 Euro verkauft. Danach soll der Preis um 20%  auf ca 149 Euro steigen.

Wirklich wertige Aussagen, welche der Hellfest-Bands für Rock am Ring/ Rock im Park in Frage kommen, lassen sich nicht machen. Dazu fehlen schlichtweg weitere Tourdaten der einzelnen Gruppen. Dass es eine überschaubare Schnittmenge gibt ist indes unbestritten. Im letzten Jahr teilte man beispielsweise Rob Zombie, Alter Bridge, In Flames und Architects miteinander.
Allgemein wird eine erste Bandwelle für die beiden MLK-Festivals erst für November erwartet. Bisher stehen alleinig Die Toten Hosen als Headliner im Programm.

[festival]28171[/festival]

1 KOMMENTAR

Comments are closed.