Die gestrige Show im Berliner Lido wird vorererst die letzte Möglichkeit gewesen sein, The Get Up Kids auf deutschem Boden zu erleben. Man wolle sich nach Abschluss der Europatour am 22.Okotber in Spanien erst einmal auf andere Projekte konzentrieren.

"There Are Rules" ist das aktuelle Album der Band

In einem vor 2 Stunden nachgeschobenen Facebook-Post entkräften The Get Up Kids die Wirrungen der vergangenen Nacht weitestgehend. Durch eine unvorsichtige Formulierung hatte man sie selbst heraufbeschworen.

Von einem Ende der Band schrieb zum Beispiel Punktastic und wie gewohnt wurde diese Meldung von vielen Magazinen unkritisch übernommen.

Vorausgegangen war ein Statement der Band, vielleicht auch mit dem Hintergedanken ein paar mehr Fans zu den Konzerten zu bekommen.

This is most likely the last chance to see us over in Europe for a while – we are all pretty much splitting off to do some different projects once we’re back home. So if you’re saying „I’ll see it next time…“ you may well have a long long wait! See you soon, then?!The Get Up Kidsvia Facebook

Das heisse aber nicht, dass an sich auflöse. Auch von einem Hiatus könne man nicht wirklich sprechen, stellt die Band klar. Man wolle sich demnext einfach erst einmal anderen Dingen widmen und werde längere Zeit nicht mehr nach Europa reisen. Mehr gäbe es eigentlich nicht zu sagen.

Mit anderen Worten: The Get Up Kids werden wohl in den Programmen der europäischen Festivals 2012 keine Rolle spielen. Zuletzt konnte an sie 2010 am Hurricane / Southside begrüssen.