Wenn ein Musiker in die Zane Lowe Show zugeschaltet wird, kann man eigentlich sicher sein: Der smarte Moderator entlockt seinem Gegenüber exklusive Neuigkeiten – oft sogar welche, die der Interviewpartner überhaupt nicht verraten wollte. Im Fall von Brandon Flowers biss Lowe heute morgen allerdings auf Granit.

Konkrete Informationen waren Mangelware. Flowers lies nur wissen dass sich das fünfte Killers-Album in der Mache befinde. Man habe ein paar Songs fertig und arbeite mit verschiedenen Produzenten zusammen. Eines der Lieder, das zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht als Single vorgesehen sei, hört auf den Namen „Battleborn“.

Auf einen genauen Veröffentlichungstermin des namenlosen Albums wollte sich Flowers nicht festlegen – genauso wenig auf konkrete Tourdaten. Der Longplayer werde irgendwann zwischen Sommer und Winter 2012 erscheinen und auf britischen Boden werde man seinen Fuss in ein paar Monaten setzen, so Pokerface Flowers.