Das kommende Jahr werden Van Halen mit einer wahren Flut von Konzerten in Nordamerika überziehen. Stolze 45 Shows listet die offizielle Seite im Zeitraum Mitte Februar bis Ende Juni 2012. Der engmaschige Tourplan lässt kaum Raum für Spekulationen, sie würden mit ihrem neuen Album vor Juli einen Abstecher nach Europa wagen.

Kürzlich hatten die Hardrock-Urgesteine um Eddie van Halen ihr erstes Studioalbum mit Sänger David Lee Roth seit sehr, sehr langer Zeit angekündigt. Genauer gesagt: “1984” war im Jahre 1983 das letzte, an dem er mit seiner Stimme beteiligt war.

Am 10.Januar soll eine erste Single namens “Tattoo” vom neuen Machwerk ausgekoppelt und die ersten “VIP Nation Ticketpakete” für die Tour verkauft werden.
Das Album “A Different Kind Of Truth” soll bei uns am 3.Februar 2012 erscheinen.

Für Rock am Ring, Rock im Park, Download und wohl auch die Sonisphere Festivals ist die in der Rock & Roll Hall of Fame vertretene Band 2012 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Option. Das passt auch gut zu einer Aussage, die das Sweden Rock via Facebook publizierte. Damals meinte der Veranstalter Van Halen würden im Sommer 2012 überhaupt keinen Fuss nach Europa setzen.

 

Zur Veranschaulichung alle Tourdaten im Überblick:

Februar
18 – Louisville, KY @ KFC Yum! Center
20 – Detroit, MI @ The Palace Of Auburn Hills
22 – Indianapolis, IN @ Bankers Life Fieldhouse
24 – Chicago, IL @ United Center
28 – New York, NY @ Madison Square Garden

März
01 – New York, NY @ Madison Square Garden
03 – Uncasville, CT @ Mohegan Sun Arena
05 – Philadelphia, PA @ Wells Fargo Center
09 – Buffalo, NY @ First Niagara Center
11 – Boston, MA @ TD Garden
15 – Montreal, QC @ Bell Centre
17 – Toronto, ON @ Air Canada Centre
21 – Ottawa, ON @ Scotiabank Place
24 – Atlantic City, NJ @ Boardwalk Hall
28 – Washington, DC @ Verizon Center
30 – Pittsburgh, PA @ Consol Energy Center

April
01 – Rosemont, IL @ Allstate Arena
10 – Fort Lauderdale, FL @ BankAtlantic Center
12 – Tampa, FL @ St. Pete Times Forum
14 – Orlando, FL @ Amway Arena
16 – Jacksonville, FL @ Jacksonville Arena
19 – Atlanta, GA @ Philips Arena
21 – Greensboro, NC @ Greensboro Coliseum
25 – Charlotte, NC @ Time Warner Cable Arena
27 – Nashville, TN @ Bridgestone Arena

Mai
01 – Tulsa, OK @ BOK Center
05 – Tacoma, WA @ Tacoma Dome
07 – Vancouver, BC @ Rogers Arena
09 – Calgary, AB @ Scotiabank Saddledome
11 – Edmonton, AB @ Rexall Place
17 – Winnipeg, MB @ MTS Centre
19 – St. Paul, MN @ Xcel Energy Center
22 – Kansas City, MO @ Sprint Center
24 – Denver, CO @ Pepsi Center
27 – Las Vegas, NV @ MGM Grand Garden Arena

Juni
01 – Los Angeles, CA @ Staples Center
03 – Oakland, CA @ Oracle Arena
05 – San Jose, CA @ HP Pavilion
12 – Anaheim, CA @ Honda Center
14 – San Diego, CA @ Viejas Arena
16 – Phoenix, AZ @ US Airways Center
20 – Dallas, TX @ American Airlines Center
22 – San Antonio, TX @ AT&T Center
24 – Houston, TX @ Toyota Center
26 – New Orleans, LA @ New Orleans Arena