Radiohead bestätigten heute eine neue Festivalshow. Die Band wird das japanische Fuji Rock Festival, welches vom 27.-29. Juli im Skiresort Niigata stattfindet, headlinen.

Radiohead

Radiohead werden sich die Festivalbühne mit ihren Landsmännern von The Stone Roses teilen. Diese haben im letzten Jahr ihre Reunion bekannt gegeben und spielen 2012 unter anderem auf dem deutschen Festivalzwilling Hurricane/Southside.
Das Fuji Rock konnte Radiohead als viertes Festival in diesem Festivalsommer an Land ziehen. Bisher stand die Band beim portugisischen Optimus Alive (auch mit The Stone Roses), Bilbao BBK in Spanien und dem US-amerikanischen Coachella Festival im Billing.
Wer Radiohead in Deutschland erleben möchte, sollte sich schon um Karten gekümmert haben, denn die einzigen beiden Deutschlandshows am 7. und 8. Juli in der Berliner Wuhlheide sind bereits ausverkauft.

Jedoch besteht weiterhin Hoffnung: die Band möchte in Kürze neue UK- und Europa-Tourdaten ankündigen. Britische Festivals werden auf die Band indes verzichten müssen. Gitarrist Ed O´Brien äusserte sich dahingehend, dass man in Großbritannien lieber Arena- als Festivalshows spielen würde.

Mittlerweile streuen sich die Tourdaten Radioheads in 2012 über mehrere Monate: Bereits im März tourt man durch die USA. Ende Juni startet eine Europatour, die sich durch weite Teile des Julis zieht.

[amazon titel=”Radiohead – Ok Computer”]
Das bisher meistverkaufte Radiohead Album, Ok Computer, mit Songs wie “Paranoid Android” und “Karma Police”. Für 5,99 € bei Amazon erhältlich.

Jetzt bestellen!

[/amazon]