Der US-amerikanische Rapper Snoop Dogg hat seine Europatour im April 2012 abgesagt. Davon betroffen ist auch das Snowbombing Festival in Österreich.

Dort hätte Snoop Dogg am 13. April auftreten sollen. Auch die angesetzten Konzerte in London und auf dem Caprice Festival in der Schweiz fallen der Tour-Absage zum Opfer. Das Management begründet die Absage der Europatour mit “Planungskonflikten”. Die Auftritte auf den beiden US-Festivals Coachella am 15./22. April, wo Snoop Dogg zusammen mit Dr. Dre als Headliner vorgesehen ist, stehen weiterhin im Tourplan.

“Extrem enttäuscht” zeigt sich das Snowbombing von der Absage. Gleichzeitig verspricht das Festival, schon bald einen Headliner-Ersatz zu präsentieren. Das Snowbombing 2012 findet vom 9. bis 14. April statt.