in

The Cure auch beim Pinkpop, Roskilde, Heineken Jammin‘ und Rock in Roma

Die letzten Jahre waren geprägt von einer enormen Zurückhaltung was Auftritte von The Cure auf Festivals angeht. Dass dies im kommenden Sommer anders werden würde, war abzusehen. Nun schreibt sich The Cure bei weiteren Festivals ins Lineup.

Pinkpop, Roskilde, Heineken Jammin‘ und Rock in Roma werden neben Hultsfred, Hurricane und Southside angesteuert.

Einzig das Roskilde hat bisher offiziell reagiert. Zusammen mit The Cure finden die Nachwuchskünstler araabMUZIK und Cold Specks ins Lineup des dänischen Grossfestivals.

Fürs Pinkpop war es ein langer Weg hin zur Bestätigung von The Cure. Vor einer Woche lies Veranstalter Jan Smeets wissen, The Cure sei sein Wunschkandidat und man befinde sich in Verhandlungen. Die allerdings seien noch ohne Ergebnis. Die Crowd aber war alarmiert und so verwunderte es wenig als der gewohnt gut informierte Giel Beelen vor ein paar Tagen alle Zweifel beseitigte.

What do you think?

Written by Thomas Peter

ein diplomierter Biologe mit starkem Hang zu Fotokamera und der besonderen Festivalatmosphäre.

Comments are closed.

One Comment

Southside: Campingsituation zumindest 2012 geklärt

Rocken am Brocken präsentiert erste Bestätigungen