Neue Festivals können zunächst mal nur Wenige kümmern, oder für viel Furore sorgen – wie zuletzt MLKs Neuzugang Rock im Pott. Irgendwo dazwischen liegt das Greenville Festival von Creative Talents. Schließlich hat die Agentur im Artist-Roster Namen wie The Black Keys, Daft Punk und Muse stehen. Ganz so groß geht es bei der Premiere des Festivals nahe Berlin allerdings nicht zu. Aus gesicherter Quelle wissen wir, dass unter anderem Young Rebel Set, The Airborne Toxic Event, Callejon und Rapper Cro zugesagt haben.

In der ersten Bestätigungswelle werden darüber hinaus auch Kylesa, Red Fang, Radio Dead Ones und Mikroboy zu finden sein. Mit dem Versprechen “einiger Leckerbissen” hatte sich Creative Talent heute zu Wort gemeldet. Auch ein Headliner soll demnach bereits unter den ersten Namen sein.

Etwa zwanzig Kilometer nord-westlich von Berlin (Paaren/Glien) wird das Greenville Festival in diesem Jahr vom 27. bis 30. Juli erstmalig über die Bühne gehen. Von selbigen soll es vier geben – zwei davon Open Air.

Der Vorverkauf startet – nach Veranstalterangaben – am 27. Januar. Für den Erwerb eines Kombitickets inklusive Camping werden Besucher 75 Euro berappen müssen.

[festival]34077[/festival]