In der Regel sind wir sehr gut informiert was die Belange des Taubertal betrifft. Umso erstaunter nahmen wir zur Kenntnis, dass man Social Distortion dort nicht wie beim Open Flair als Headliner eingeplant hat.

Sonntags, so der aktuelle Plan, werden die Amerikaner vor dem Festivalabschliesser Beatsteaks antreten. [UPDATE: Möglichwerweise verhält es sich genauso wie im letzten Jahr bei Rise Against. Die wären normal Headliner geworden. Da sie aber nur am gleichen Tag wie Iggy Pop Zeit hatten, wurden sie zum CoHead für Iggy.]

Das hat Veranstalter Volker Hirsch im eigenen Forum erläutert. Er schliesst mit einem Satz, den ich genau so unterschreiben kann: “Wer nun für wen der Headliner ist, bzw. war, sollte meiner Meinung nach jeder am besten nach dem Festival für sich entscheiden.”

Das hiesse im Klartext aber auch: Es ist weiterhin noch ein Top-Slot auf dem Flyer zu besetzen.