in ,

Ten Bands Not To Miss At: Rock am Ring/Rock im Park

MC Fitti

(Steffen) Geilon! Ist das nicht der Typ aus dem Internet? MC Fitti ist ein Hype. Und das ist er ganz bewusst. Der Mann versteht es wie kein zweiter sich in selbstdarstellerischter Weise im Internet zu präsentieren. Und genau das ist sein Markenzeichen geworden. Ob er das ganze ernst meint, das weiß wohl nur er selbst. MC Fitti rappt über Whatsapp, Roflcopter oder zu heiße Sommer. Wer einen seiner Songs jemals gehört hat, der weiß, dass das mehr als unterhaltsam ist. Also nichts wie los zur Clubstage. Die Hashtags auf Twitter und das Verlinken auf Facebook aber bitte nicht vergessen.

Rock am Ring: Freitag, 19:45-20:30 Uhr, Clubstage
Rock im Park: Sonntag 18:45-19:30 Uhr, Clubstage

Hörprobe?


Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von MC Fitti sehen!

Written by Manuel Hofmann

Festivalaffiner Politikwissenschaftler.

Comments are closed.

3 Comments

  1. Leute, da fehlen ganz eindeutig die Brote, Bomben Live-Band und dann auch noch offizielle Live.Rückkehr, wär schon verdient drin, sachen wie Broilers, Green day, Royal Republic, Volbeat, etc. sind natürlich Geschmackssache ;)

  2. Ich stimme zwar zu, dass Bad Religion musikalisch „Not To Miss“ sind, aber wie kommt ihr bitte zu der Info Greg Graffin sei Prof in Harvard??
    Der gute Mann war nach seiner Promotion mal kurz Dozent an der UCLA – das wars aber auch schon. Mit Harvard hat er, bis auf einen Studentenpreis, nix zu tun ;)

Monsters Of Liedermaching bestätigen sich für Rock im Stadtpark – Geht es doch weiter?

Roskilde holt Metallica europaexklusiv