Dem kostenlosen RhEINKULTUR (05.Juli 2008) gelingt, was bisher keinem kommerziellen Festival geglückt ist: Sie holen den amerikanischen Ausnahmepianist und -songwriter Ben Folds (Myspace) auf die Bühne eines deutschen Festivals.
Ausserdem dabei: The Futureheads (Myspace), Trashmonkeys (Myspace), Air Traffic (Myspace), Roman Fischer (Myspace), Dúné (Myspace), Wohnraumhelden & Freunde Of Liedermaching (Myspace) sowie die Lokalpatrioten Louis Lament (Myspace), Don Bonn (Myspace) und Trusting Nolan (Myspace).
Auf dem Tanzberg gibt es auch Verstärkung: Hans Nieswand, Tobias Becker, Elektrodrei und Phil Fidget werden den Berg zum Beben bringen.

Ben Folds (Myspace) ist ein US-amerikanischer Sänger und Pianist, der als Gründer der Band Ben Folds Five bekannt wurde. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Nashville und tourt durch Japan, die Vereinigten Staaten sowie seltener andere Teile der Welt.

Er hat eine Reihe von Soloalben veröffentlicht. Das erste, Fear of Pop, entstand noch während des Bestehens seiner damaligen Band Ben Folds Five und enthält experimentelle Stücke, die dem geradlinigeren Piano-Rock des Trios entgegenstehen. Die Soloalben nach der Auflösung der Band sind in der Gesamtheit ruhiger ausgefallen und enthalten mehrere Balladen. Das vorletzte Album Songs for Silverman wurde erneut in einer Dreier-Bandbesetzung aufgenommen, nachdem Folds mit der Solo-Einspielung nicht zufrieden war. Im Jahr 2006 erschien das Album supersunnyspeedgraphic, the lp. Das Album ist eine Zusammenfassung dreier EPs aus den Jahren 2003-2004 (s.u.).

Ben Folds ging unter anderem auf Tournee mit Tori Amos sowie unter dem Namen “The Bens” mit seinen beiden Namensvettern Ben Lee und Ben Kweller; in dieser Formation entstand eine gleichnamige EP. Im November 2004 wurde eine Tour durch Deutschland krankheitsbedingt abgesagt, die im Sommer 2005 mit zwei Konzerten in Berlin und Köln nachgeholt wurde. Im Februar 2007 spielte er vier Konzerte in Deutschland. Diese waren in München, Hamburg, Berlin und Köln.

Alle Bands des RhEINKULTUR im Überblick:

Ben Folds, Anti-Flag, Tomte, Schandmaul, The Futureheads, Bloodlights, Trashmonkeys, Air Traffic, Roman Fischer, Dúné, Schelmish, Wohnraumhelden & Freunde Of Liedermaching, Louis Lament, Don Bonn, Trusting Nolan, Martin Jondo, Dicki Fliszar, Dominik Ferrer, Tobox, Hemmi, tuettchips, Tom Hoax, Hans Nieswand, Tobias Becker, Elektrodrei, Phil Fidget