Vor wenigen Minuten veröffentlichte das Download die Namen der Hauptbühnenstars für den Festivalfreitag. Wie von vielen im Vorfeld erwartet -teils auch befürchtet- kommen Avenged Sevenfold als Headliner und bringen als Special Guest Rob Zombie mit.

>> Download 2014
>> Avenged Sevenfold 2014
>> Rob Zombie 2014

Quelle: Download Festival

Andy Copping, Live Nation Promotor und treibende Kraft hinter dem Download, gilt als grosser Fan und Förderer von Avenged Sevenfold. Dass er sie 2014 erstmals als Headliner auftreten lässt und sie die altehrwürdigen Rob Zombie überflügeln, sicher zum grossen Teil auch sein Verdienst.

Schon Morgen wird das nächste Bandpärchen bestätigt. Es liegt nahe zu vermuten, dass es sich dabei um die Hauptbühnenmainacts des Samstags handeln könnte.

Mit Blick auf die umliegenden Festivals lässt sich festhalten: Avenged Sevenfold und Rob Zombie sind sicher nichts für Hurricane und Southside. Bei Rock am Ring und Rock im Park haben sie eine Geschichte, traten beide zuletzt 2011 dort in Erscheinung. Allerdings in anderer Rollenverteilung. Während es Rob Zombie vorbehalten war als Late Night Special zu performen, mussten sich Avenged Sevenfold damals mit einem 18-Uhr-Slot bescheiden. Ein Headlinerslot scheint hierzulande noch immer undenkbar.
Auch in Österreich scheinen beide Bands keine grosse Lobby zu haben. Stimmen meine Recherchen, traten Rob Zombie noch nie beim Nova Rock an, Avenged Sevenfolds letzter Besuch datiert zurück ins Jahr 2006.