Die Beatsteaks werden dabei sein – oder besser: sie wollen es ziemlich sicher. Anders lässt sich ihr kontinuierliches Teasen kaum deuten.

>> Gerüchteküche Rock am Ring 2014
>> Wir Warten aufs Welle 

Beatsteaks, Foto: Thomas Peter

Zurück auf Anfang: Vergangenen Sommer tauchten die Beatsteaks im Juni als Überraschungsgast bei Rock am Ring auf – und nur dort. Rock im Park blieb aussen vor. Weitere Konzerte gab es nicht.
Anlass war die Feier der Genesung ihres Drummers Thomas Götz. Der hatte sich 10 Monate vorher schwer verletzt, unter anderem einen Schädelbasisbruch zugezogen.
Trivia: 2012 war auch beim Hurricane ein Geheimgig geplant. Er fiel aber Sicherheitsbedenken zum Opfer.

Die Zeit ging ins Land. Am 14.November stellten die Berliner eine Galerie mit Impressionen rund um den Geheimgig auf ihre Webseite. Ziemlich spät für so ein Album, nicht wahr? Es sei denn man veröffentlicht es zweckgebunden.
Darüber hinaus zogen die Beatsteaks diese Woche bereits zwei der Bilder mit dem Motto “Anreise Rock am Ring” rüber auf Facebook, das letzte davon heute. Man wird das Gefühl nicht los, auf eine kommende Bestätigung als offizieller Ring-Teilnehmer vorbereitet zu werden – findet ihr nicht?

Spätestens seit den heute morgen veröffentlichten Daten der Eurotour sind auch Nine Inch Nails noch weiter in den Spekulationsfokus gerutscht. Die Tour weisst eine prominente Lücke am Rock am Ring Wochenende auf.