in

Nova Rock: Medienpartner nimmt Bestätigung von Bandquintett um Seeed vorweg

Seeed beim RockNHeim, Foto: Thomas Peter

Wie so oft beim Nova Rock sind es die Medienpartner, die eine zeitlich angekündigte Bandwelle vorweg nehmen. Diesmal ist es ORFs Ö3, das mit einer Newsmeldung zu nachtschlafender Stunde mit Neuigkeiten in Form von fünf Neuzugängen daher kommt.

[Edit: Die Welle ist nun offiziell. Als Schleifchen dazu die Info: „Mehr gibt es schon wieder ab 6. Dezember und da wird sicherlich auch wieder die härtere Fraktion jubeln, versprochen!“]

>> Nova Rock 2014 im Forum

Zu Headliner Black Sabbath gesellen sich ins Programm des Jubiläums demnach die nächsten Sommer allgegenwärtigen Seeed, Sunrise Avenue, Mando Diao, Casper und Seether.

Ö3 spricht von einer „Überbrückungswelle“ – sprich: Es sind weiterhin zwei Headlinerposten offen.

Ganz nebenbei liefern die Österreicher mit Sunrise Avenue, Mando Diao, Casper und Seether ein paar weitere Kandidaten für die Gerüchteküche anderer Junifestivals.

https://twitter.com/HitradioOE3/status/406281443778625536

Written by Thomas Peter

ein diplomierter Biologe mit starkem Hang zu Fotokamera und der besonderen Festivalatmosphäre.

Comments are closed.

2 Comments

    • Mag sein, aber wenn ich bei der Quelle die Wahl habe zwischen einer Newsseite und einem Medienpartner, stütze ich mich doch lieber auf letzteren.

Anschauen: Linkin Park und Steve Aoki – A Light That Never Comes

Sonisphere 2014: Tickets für Hamburg mit Headliner Metallica verfügbar – Fans bestimmen Setliste