bOnz1 bringt es im Forum auf den Nenner wenn er sagt: „This is probably the best Hard Rock/Metal Line Up in the history of all festivals.“ Dem kann man kaum widersprechen. Für 190 Euro erhält der Hard Rock/Metal-Fan vom Hellfest kommenden Sommer ein Rundum-Sorglos-Paket aufgetischt.

>> Mitreden – Hellfest 2014

Hellfest hat Wort gehalten und derbe geliefert. Die Ankündigung im Vorfeld, „No Festival has gathered more Festival Legends“, waren keine billige Promo. Vielmehr ist es der feuchte Traum eines jeden im Genre involvierten Festivalisten.
Man muss schon sehr genau und tief in das heute veröffentlichte, mehr oder minder finale Programm vom Hellfest blicken um einen weniger namhaften Vertreter der Zunft aufzutun.

Neben bereits erwähnten Headlinern werden sich im französischen Clisson vom 20.-22-Juni 2014 Bands wie Rob Zombie, Deep Purple, Status Quo, Soundgarden, Megadeth, Slayer, Avenged Sevenfold, Emperor, Iced Earth, Opeth, Walls Of Jericho, Millencolin und auch Rubonegro die Klinke in die Hand geben. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs.
Für Details klickt Euch einfach den nebenstehenden Banner gross.

Kleiner Wermutstropfen für viele potentielle Interessenten: Der Preis. 190 Euro kosten die Tickets ab sofort.
Nicht billig, aber meiner Meinung nach für dieses Billing durchaus im Rahmen.