Arcade Fire sind der vielleicht gefragteste Name im kommenden Festivalsommer. Nachdem bereits eine ganze Reihe europäischer Festivalstationen bekannt waren – darunter u.a. Hurricane & Southside, Primavera Sound und Pinkpop – legt man am heutigen Abend nach. Arcade Fire sind Headliner auf dem Glastonbury Festival!

Der offiziellen Stellungnahme des Festivals zu Folge werden Arcade Fire den Freitag auf der legendären Pyramid Stage abschließen. Sie treten damit in die Fußstapfen der Arctic Monkeys, die diesen Slot im Vorjahr besetzten.

Arcade Fire sind bisher die einzige von offizieller Seite bestätigte Band. Darüberhinaus gibt es allerdings schon Selbstankündigungen, darunter Lily Allen und die Stanton Warriors. Das Glastonbury Festival gilt als eines der charismatischsten und traditionsreichsten Festivals überhaupt. Vom Vorverkaufsstart bis zum Ausverkauf vergingen in diesem Jahr nur 87 Minuten.

Wann der Rest des enorm umfangreichen Line-Ups bekanntgegeben wird, ist derzeit nicht abzusehen. In diesem Jahr dauerte es bis zum 27. März bis Familie Eavis das Billing um Mumford & Sons, die Arctic Monkeys und natürlich The Rolling Stones bekanntgab.

//