in

Hurricane: Die Ergebnisse der ersten Twitter-Fragestunde – HuSo steht kurz vorm Ausverkauf

Zur ersten Hurricane-Twitter-FAQ traten heute Jasper Barendregt und Stephan Thanscheidt an, Bild: FKP Scorpio

Was kostet ein Bier bei Tante Emma?

Wird es ein Revival der RFID-Bändchen geben?

Wir werden sie also irgendwann wiedersehen. Ist auch kein Wunder, gibt es doch Studien von Festivals, die belegen, dass die Besucher beim Einsatz von RFID-Chips bis zu 30% mehr Geld am Festival ausgeben.

Gibt es die Möglichkeit Karten auf Raten zu kaufen?

Bei vielen europäischen Festivals -besonders im englischsprachigen Sprachraum- ist es mittlerweile Usus, Tickets zu kaufen und auf Raten abzuzahlen. In Deutschland und im Speziellen beim Hurricane gibt es das nicht. Aber man scheint sich schonmal mit dem Gedanken beschäftigt zu haben eine solche Zahlungsweise einzuführen.

Wird sich der Trend zu immer höheren Bandgagen weiter fortsetzen?

Könnte das Hurricane bei einem Jubiläum vielleicht auch mal auf 4 Tage verlängert werden?

The Black Keys am Highfield 2012, Foto: Sven Morgenstern

The Black Keys: Intimer Club-Gig in Berlin

Ingo Donot beim Reload 2013, Foto: Thomas Peter

Runterladen: Donots featuring Tim McIlrath – Das Neue Bleibt Beim Alten