Blood Red Shoes

(Steffen) 30 Minuten Spielzeit? Quasi zur Mittagessenszeit? Geht’s noch, FKP? Blood Red Shoes haben weitaus mehr als das verdient. Das neue, selbstbetitelte Album des britischen Duos beißt, kratzt und faucht um sich wie eine tollwütige Katze. Laura Mary und Steven hauen zu zweit einen Sound von der Bühne, der Knie weich werden und Magengruben grummeln lässt. Irgendwo im Dreieck zwischen Indie, Grunge und Alternative findet man sich jedenfalls musikalisch wieder, wenn man sich so früh schon aufs Festivalgelände schleppt. Die Band ist es definitiv wert.

Hurricane: Sonntag, 13:00 Uhr, Green Stage
Southside: Samstag, 15:15 Uhr, Green Stage