Das Wackenjubiläum wird ohne Thin Lizzy und Mägo De Oz auskommen müssen. Die irischen Rockurgesteine Thin Lizzy haben heute alle ihre Auftritte im Jahr 2009 abgesagt.
Als Begründung führt Gitarrist Scott Gorham in einem offiziellen Statement neben der Verletzung von Bassist Tommy Aldrige auch die unvorhersehbare Trennung von Sänger John Sykes an.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Die letzte Zeit ist für die Band und mich sehr schwer gewesen. Erst die Verletzung von Basist Tommy Aldridge und jetzt, daran anschließend die Entscheidung von John und der Band getrennte Wege zu gehen.
Ich entschuldige mich bei allen die uns die ganzen Jahre unterstützt haben, aber wir werden bald wieder voll im Geschehen sein.

Bei den  „Zauberer von Oz“ alias Mägo De Oz müssen die berühmt, berüchtigten logistischen Gründen als Argument für das Fernbleiben herhalten. Suidakra (Myspace), die melodischen Deathmetaler aus deutschen Landen, werden einspringen und deren Slot übernehmen. Wie und ob Thin Lizzy ersetzt werden ist derzeit unklar.

Edit 02.Juli:
Mittlerweile ist auch ein Ersatz für Thin Lizzy gefunden. Den einstündigen Slot donnerstags ab 20 Uhr auf der Party-Stage wird mit einer „Secret Show“ besetzt. Ganz ehrlich: Ich bin kein Fan solcher Heimlichtuereien. Immerhin gibt der Veranstalter den Hinweis an die Hand, dass es sich bei dem Act/der Band um einen langjährigen Weggefährten des Wacken handelt.