melt09_oasisVor zwei Tagen hatte man uns schon gewarnt, dass es keine Tageskasse am Melt! mehr geben würde. Damals aber waren zunächst “nur” die 2-Tageskarten für Freitag/Samstag vergriffen. Wie ernst es den Veranstaltern mit dieser Ankündigung allerdings war, zeigte sich heute nachmittag: Man schwenkt die weisse Flagge und signalisiert damit den Ausverkauf des Festivals. Für das Melt! ist das etwas ganz besonderes, schliesslich hat man es erstmals in der 13jährigen Geschichte geschafft im Vorfeld alle Karten zu verkaufen.

Wer von dieser Entwicklung überrascht wurde hat immerhin noch theoretische Chancen an Tickets zu kommen. Über den Medienpartner Intro und den Festivalhopper sind einige letzte Karten zu gewinnen. Beide vergeben 2*1 3-Tagesticket für das Open Air in der Ferropolis. Während bei der Intro ein Twitteraccount zwingend erforderlich ist kann man bei den Hoppern auch als Blogbesitzer ein Ticket erhaschen.

Von der Umsetzung der Idee, ohne Ticket in die Eisenstadt nach Gräfenhainichen zu reisen, wird seitens der Veranstalter dringend abgeraten.