highfield09_faith-no-moreNachdem am Nachmittag der kleine Bruder Area4 seine Spielzeiten bekanntgegeben hat zieht das Highfield am Abend nach und gibt seinerseits den Timetable heraus.

Schon im Vorfeld waren alle beteiligten Bands bekannt, Neues gibt es dennoch zu vermelden: Hot Melts mussten leider ihr Kommen absagen und werden von Ken (Myspace) ersetzt, deren Gründungsmitglied kein geringerer als Aydo Abay, der ehemalige Sänger von Blackmail, ist. Zitat Aydo “Ken ist mein Ding.” 2002 lädt er sich befreundete Musiker ins Studio ein und schon war das erste Album “Have A Nice Day” fertig gestellt. 2005 überraschten Ken gleich mit zwei Alben, die auf den Markt kamen: “Stop! Look! Sing Songs of Revolution!” mit eigenem Material sowie “I Am Thief” mit ausgewähltem Diebesgut, Songs von Kristin Hersh, Kim Wilde, The Who, My Bloody Valentine, Abbey Lincoln, den lautmalerischen Namensvettern Can u. a. Für Herbst 2009 ist das vierte Album: “Things We Do” angekündigt.

Auch an der Regelfront hat sich etwas getan: Nach massivem Protest der Besucher gegen ein Grillverbot hat man sich nun doch entschlossen Grills auf dem Campingplatz zu erlauben, weisst aber nochmals explizit auf deren Gefahr hin. Geht also bitte vorsichtig mit den Dingern um! Ebenfalls erlaubt sein werden 3*3 Meter Pavillions.

Am Hurricane und Southside wurde erstmals ein neues Müllvermeidungssystem getestet. Durchaus erfolgreich wie man hört.
Kernstück des Systems war auf dem Campingplatz günstige Getränke anzubieten. Damit sollte verhindert werden, dass Besucher ihren kompletten Getränkebedarf in Dosenform mit auf den Campingplatz schleppen und dort zurücklassen. Stattdessen kaufen sie vor Ort den halben Liter Bier in bepfandeten Dosen für einen günstigen Euro. Später werden die Dosen am Stand zurückgegeben und recycelt.
Auch am Highfield und Area4 wird ein solcher Campingplatzverkauf stattfinden.
Der Spielplan des Highfield Festivals:

Freitag, 21. August 2009

Main Stage

15:00 – 15:30 Auletta
15:50 – 16:25 Port O’Brien
16:50 – 17:30 Get Well Soon
18:00 – 18:45 The Wombats
19:15 – 20:15 Wilco
20:45 – 21:45 Clueso
22:15 – 23:30 Maximo Park
00:00 – 01:30 Arctic Monkeys

Coca Cola Soundwave Tent

16:00 – 18:00 Coca Cola Soundwave Discovery Tour
18:45 – 19:30 Katzenjammer
20:15 – 21:15 Shantel & Bucovina Orkestar
21:45 – 22:45 Dendemann
23:30 – 00:30 Ohrbooten

Samstag, 22. August 2009

Main Stage

12:00 – 12:20  Bombay Bicycle Club
12:40 – 13:00  Ken
13:25 – 14:00 Riverboat Gamblers
14:25 – 15:00 Veto
15:30 – 16:15 Spinnerette
16:45 – 17:30 Panteon Rococo
18:00 – 18:45 Tomte
19:15 – 20:15 Vampire Weekend
20:45 – 21:45 Farin Urlaub Racing Team
22:15 – 23:20 The Offspring
00:00 – 01:30 Faith No More

Coca Cola Soundwave Tent

13:00 – 17:00 Coca Cola Soundwave Discovery
17:30 – 18:15 Twisted Wheel
18:45 – 19:45 Metric
20:15 – 21:15 Neimo
21:45 – 22:45 Maccabees
23:30 – 00:30 Baddies

Sonntag, 23. August 2009

Main Stage

12:00 – 12:20 Beck’s Band
12:50 – 13:20 Zebrahead
13:50 – 14:20 Turbostaat
14:50 – 15:35 Selig
16:05 – 16:55 AFI
17:25 – 18:15 Apocalyptica
18:45 – 19:45 Deftones
20:15 – 21:30 Rise Against
22:00 – 23:30  Die Toten Hosen

Coca Cola Soundwave Tent

13:00 – 17:00 Coca Cola Soundwave Discovery
17:20 – 17:50 Twin Atlantic
18:15 – 19:15 Temper Trap
19:45 – 20:45 Blitzen Trapper
21:30 – 22:30 Patrick Wolf