in , , ,

Rock im Park/Rock am Ring 2016: Die erste Bandwelle

Da bricht sie, die erste Welle in Nürnberg und in Mendig. Und verdammt hochkarätig fällt sie aus.

Allen voran stehen natürlich die bereits erahnten Red Hot Chili Peppers und Black Sabbath. Mit ihnen stehen auch Volbeat, Biffy Clyro, Billy Talent, Fettes Brot und auch Korn ganz weit oben mit im Line up.
Kleiner Redaktionstipp: Beach Slang. Eine bisher noch recht unbekannte Punkrock Band, welche das beste Album 2015 veröffentlich hat.

Die weiteren Bestätigungen: Alligathoah, Amon Amarth, Architects, August Burns Red, Bring Me The Horizon, Bullet For My Valentine, Deftones, Disturbed, Frittenbude, Heaven Shall Burn, Heisskalt, Issues, Johnossi, Lexy & K-Paul, Major Lazer, Milliarden, Of Mice & Men, Rudimental, SDP, TesseracT, The 1975, TheAmity Affliction und Trivium.

Rock am Ring/Rock im Park: Korn bestätigen sich selber

Rammstein beim Southside 2013, Foto: Thomas Peter

Pinkpop bestätigt Rammstein und Red Hot Chili Peppers