Wer bei Rock im Park nur seine Lieblingsband plus Schmalz sehen möchte, kann seit heute auf Tageskarten zurückgreifen. Für Rock am Ring werden keine angeboten. Garniert wird der Verkaufsstart der Tageskarten mit 13 Neuzugängen – für beide Festivals.

Tagestickets für Rock im Park kosten 95 Euro – unabhängig vom besuchten Konzerttag. Weiterhin erhältlich bleibt der 3-Tagespass für Ring- und Park inklusive Camping für 239,- Euro.

Mit dem heutigen Tag stossen 13 neue musikalische Acts ins Billing der beiden Junifestivals. Damit ist die Messe fast gelesen. Bei geplanten 75 Musiksolots stünden lediglich 9 Slots offen. Und davon dürften einige an Bandcontestgewinner fallen.

Apropos vergeben: Allzu viele Tickets hat’s nicht mehr. 135000 Kombitickets sollen bereits abgesetzt worden sein. Insgesamt dürften 181000 zur Verfügung stehen – 86000 für den Nürburgring und 75000 für das Nürnberger Zeppelinfeld.

Heute stossen hinzu:
Alle Farben,
Cage The Elephant,
Beartooth,
Kvelertak,
The Struts,
Alice Glass,
Deadland Ritual,
iDKHOW,
Like A Storm,
Bad Wolves,
Juke Ross,
Ryan Sheridan,
Coldrain