in ,

RTL+ streamt Rock am Ring 2022

Vorbei die Zeiten, als Rock am Ring im öffentlichen Rundfunk zu genießen war. Ab sofort übernimmt der Privatsender RTL+ exklusiv die Übertragung von Inhalten, die CTS Eventim selbst produziert. Das sollte zumindest dafür sorgen, dass ein gewisses Niveau gewahrt bleibt.


Ob neben Konzertstreams, wie früher, noch weiterer Hintergrundinhalt wie z.B. einleitende Interviews und Atmoberichte produziert werden, ist derzeit offen. Auch darüber, ob die Konzerte nach der Ausstrahlung gratis on Demand zur Verfügung stehen werden, gibt die Pressemeldung keine Auskunft.

[Update: Laut Twitterteam stehen die übertragenen Konzerte anschließend 30 Tage lang zum Streamen zur Verfügung.]

live = kostenlos

Gesichert scheint jedenfalls: Daheimgeblieben können sich via rtlpus.de alias tvnow.de eine bis dato unbekannte Auswahl von Konzerten kostenlos live nach Hause holen. So wie ich das verstehe auch ohne einen Account anlegen zu müssen. RTL+ Premium-User können die Konzerte auch über die RTL+ App streamen.

Basics RTL+

RTL+ ist ein Sender der RTL Gruppe, der auf ein Freemium-Modell setzt. Sogenannte Free Inhalte können teils auch ohne das Anlegen eines Accounts gratis gestreamt werden.
Wer 4,99 Euro pro Monat zahlt, erhält weniger Werbung ausgespielt und in der Regel auch eine bessere Streamingqualität sowie Premiuminhalte angeboten. Der erste Monat ist ein Probemonat und kostenlos.

Rock im Park / Rock am Ring veröffentlichen Zeitplan zunächst nur in der Smartphone-App

Southside und Hurricane starten in den Vorverkauf für 2023