in

Open Flair verkündet Nikolaus-Headliner: Fettes Brot

Als kleine Nikolaus-Überraschung zaubert das Open Flair einen Headliner fürs kommende Jahr aus dem Stiefel. Man konnte für diese Position die Hamburger Hip-Hop-Gruppe Fettes Brot gewinnen.

Erste erfolge konnte die norddeutsche Band Mitte der 90er Jahre verbuchen, als es ihnen gelang mit „Nordisch by Nature“ und „Jein“ zwei Titel in den Top20 der deutschen Charts zu plazieren. 2001 meldeten sie sich mit „Schwule Mädchen“ auf dem nationalen Parkett zurück um dann mit „Emanuela“ 2005 ihre bislang beste Hitparadenplatzierung zu erreichen. Die Single schaffte es auch dank der Show ‚Bundesvision Song Contest‘ auf Rang 3. In Österreich schaffte der Song es sogar auf Platz 1 und konnte sich dort 4 Wochen behaupten.

Update:
Und als wäre das noch nicht genug wurden heute nachmittag weitere 3 Bands dem Lineup zugefügt. Boy Hits Car, Itchy Poopzkid und Die Schröders werden ebenfalls vertreten sein.

Frühbuchertickets fürs Open Flair sind nach wie vor zum Preis von 49,- Euro direkt über die Festivalseite zu beziehen.

Das aktuelle Lineup:

Fettes Brot (Headliner)
Blackmail
Boy Hits Car
Culcha Candela
Die Schröders
Itchy Poopzkid
Panteon Rococo

Zum Open Flair Forum

Written by Thomas Peter

ein diplomierter Biologe mit starkem Hang zu Fotokamera und der besonderen Festivalatmosphäre.

Comments are closed.

7 Comments

Isle of Wight: Dritter Headliner sind die Kaiser Chiefs

RiP/RaR schlagen mit Metallica, Rage Against the Machine und Die Toten Hosen zurück.