in

Highfield: Biffy Clyro und Kraftklub angeteast – Auflösung: Morgen.

Wer keinen Helmut zur Verfügung hat, schickt seinen Tim vor die Kamera. Der darf die morgige Highfield-Welle anteasen und tut das mit einer improvisierten Hantel und einer Minisalami.

[Update 07.02.: Neben Biffy Clyro und Kraftklub finden auch Thees Uhlmann, Irie Revoltes, Mad Caddies und Montreal den Weg ins Highfield 2017 Lineup.]

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Die Hinweise scheinen eindeutig, zumal beide angeteasten Bands im August schon in anderen Festivallineups zu finden sind.

Marktführer in Sachen Stangensalami dürfte hierzulande BiFi sein. Per Transfer gelangt man recht einfach zu den Schotten Biffy Clyro. Passt auch deshalb, weil sie Anfang August bereits auf den Bühnen von Open Flair und Taubertal Festival stehen werden.

Das Workout erfordert Kraft, die man sich in einer Mukkibude holen kann – einem Kraftclub. Kraftklub stehen wenige Tage vor dem Highfield beim Frequency Festival im Lineup.

Konkretes ohne Konjunktiv folgt morgen, irgendwann nach 11:30 Uhr im obligatorischen Camp.fm-Podcast.

Mit Placebo, Billy Talent, Casper, The Offspring und den Beginnern sind schon 5 der 6 Topslots des 20jährigen Highfield-Jubiläums überzeugend gut besetzt. Will heissen: Sollten morgen tatsächlich Biffy Clyro und Kraftklub bestätigt werden, hätte man 7 Optionen für nur 6 Slots.

Biffy Clyro am RockNHeim 2013, Bild: Thomas Peter

Open Flair: 2017 mit Biffy Clyro?

Bei Five Finger Death Punch beim Rockavaria 2015, Foto: Thomas Peter

DEAG verabschiedet sich aus deutscher Festivalszene – Rockavaria 2017 abgesagt